logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

18.02.2019 · Fachbeitrag · Umstrukturierungen

„Steuerfalle“ Sonder-BV bei der Veräußerung und Einbringung von Mitunternehmeranteilen

| Bei der Veräußerung eines Mitunternehmeranteils erweist sich vorhandenes Sonder-BV oftmals als Steuerfalle. Wird es nicht erkannt, fällt es bei der Veräußerung in das ursprüngliche Betriebsvermögen zurück und die steuerlichen Vergünstigungen der §§ 16 und 34 EStG sind regelmäßig verloren. Auch bei Einbringungsvorgängen gelten harte Spielregeln. Nach bisheriger Verwaltungsauffassung erfordert nämlich die Anwendung der §§ 20 und 24 UmwStG in solchen Fällen auch die Mit-Einbringung der wesentlichen Betriebsgrundlagen im Sonder-BV. In der Praxis ist somit höchste Vorsicht geboten. |