Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Rücklagenbildung

    Chancen und Risiken bei der Bildung von § 6b-Rücklagen im Grundstücksbereich

    von Dipl.-Finw. Karl-Heinz Günther, Übach-Palenberg

    | Mit der Bildung steuerfreier Rücklagen nach § 6b EStG steht dem Steuerpflichtigen ein Gestaltungsinstrument zur Verfügung, mit dem die Versteuerung eines entstandenen Veräußerungsgewinns hinausgezögert oder durch Minderung der Anschaffungs- oder Herstellungskosten eines Reinvestitionswirtschaftsguts sogar gänzlich vermieden werden kann - allerdings auf Kosten der dann verminderten AfA. Wann man in den Genuss dieses Gestaltungsmittels kommt und welche Risiken man im Blick haben sollte, wird nachfolgend dargestellt. |

    1. Übertragung stiller Reserven

    Die Übertragung der durch eine Veräußerung realisierten stillen Reserven ist nur möglich, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

     

    • 1. Es entsteht ein Gewinn bei der Veräußerung von

    Karrierechancen

    Zu TaxTalents