Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • 186 Downloads in BBP Betriebswirtschaft im Blickpunkt
    Filtern nach Themen
    Filtern nach Art
    Sortieren nach
    12345

    05.05.2022 · Quartalsbeihefter · Downloads · Unternehmensberatung

    Handlungsnotwendigkeiten bei der GbR durch das neue MoPeG(?)

    Durch das Gesetz zur Modernisierung des Personengesellschaftsrechts (M­oPeG) werden zahlreiche Bestimmungen für die Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) geändert oder neu eingefügt. Ein Grund für die Gesetzgebung war die durch die Rechtsprechung ausgeformte Rechtswirklichkeit, die sich deutlich vom normierten Recht entfernt hat. Damit hat die bestehende rechtliche Situation nunmehr im Gesetz Niederschlag gefunden. Im Folgenden geht BBP der Frage nach, ob und in welchem Umfang mit ...  > weiter

    05.04.2022 · Quartalsbeihefter · Downloads · Unternehmensberatung

    Sanierungsmoderation: Die vorinsolvenzliche Sanierung nach StaRUG

    Bei der im Gesetz über den Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmen für Unternehmen (kurz: StaRUG) zum 1.1.21 eingeführten Sanierungsmoderation handelt es sich um eine freiwillige Sanierungsoption des schuldnerischen Unternehmens als vertrauliches, nicht öffentlich geführtes Verfahren mit Unterstützung eines gerichtlich bestellten Sanierungsmoderators, jedoch ohne die Instrumente des Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmens. Die Sanierungsmoderation stellt eine Vorstufe vor den ...  > weiter

    07.03.2022 · Quartalsbeihefter · Downloads · Unternehmensberatung

    Gesetz zur Umsetzung der Digitalisierungsrichtlinie (DiRUG) beschlossen: Was muss der Steuerberater jetzt in der Praxis unbedingt beachten?

    Das Gesetz zur Umsetzung der Digitalisierungsrichtlinie (DiRUG) vom 5.7.21 (BGBl I, 3338) enthält eine Reihe von – für die steuerberatende Praxis – sehr wichtigen Neuerungen. Insbesondere gehören dazu die Verpflichtung zur Einführung der Online-Gründung der GmbH, zu Online-Verfahren bei Registeranmeldungen für Kapitalgesellschaften und Zweigniederlassungen, zur Einreichung und Offenlegung von Urkunden und Informationen im Handels- und Unternehmensregister sowie zum ...  > weiter

    09.02.2022 · Checklisten · Jahresabschluss · 2021

    Jahresabschlusserstellung 2021 (ohne Plausibilitätsbeurteilungen) mit Zusatzliste Abschluss GmbH (& Co. KG) (01_2022)

    Die Erstellung von Jahresabschlüssen gehört zu den zentralen Aufgaben in der Steuerberatungskanzlei und damit auch zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren. Allerdings lauern auch erhebliche Haftungsrisiken, denn Sie müssen ständig alle Neuerungen korrekt umsetzen.Gerade für Jahresabschlüsse ohne umfassende Plausibilitätsprüfungen bietet Ihnen diese Checkliste das Rüstzeug für die rechtssichere und routinierte Erstellung der Abschlüsse. Mit dem „aus der Praxis für die Praxis“ ...  > weiter

    09.02.2022 · Checklisten · Jahresabschluss · 2021

    Lagebericht GmbH 2021 (02_2022)

    Diese Checkliste bietet Ihnen das Rüstzeug für die rechtssichere Erstellung des Lageberichts. Um die vielfältigen Anforderungen sicher zu erfüllen und Haftungsrisiken zu minimieren, brauchen Sie verlässliche Konzepte und konkrete Handlungsanweisungen, die Sie „abhaken“ und als Nachweis ablegen können. Unsere Checkliste Lagebericht bringt mehr System, Struktur und Kontrolle in Ihren Arbeitsalltag.  > weiter

    09.02.2022 · Checklisten · Jahresabschluss · 2021

    Jahresabschlusserstellung 2021 mit Plausibilitätsbeurteilungen (02_2022)

    In gewissen Fällen sind Plausibilitätsbeurteilungen und Prüfungshandlungen unausweichlich. Die dafür erforderlichen Mehrarbeiten und das entstehende Haftungsrisiko sind enorm, führen aber auch zu deutlich höheren Gebühren. Mit unserer Checkliste erhalten sie das Rüstzeug für eine sichere Begleitung durch den Jahresabschluss mit Plausibilitätsbeurteilungen. In der praktischen Arbeit helfen Ihnen die Fragen, die Prüfungshandlungen abzudecken und die Plausibilität in den ...  > weiter

    09.02.2022 · Checklisten · Jahresabschluss · 2021

    Offenlegung des JA 2021 bei kleinen Kapitalgesellschaften (mit Hinweisen für Kleinstkapitalgesellschaften) (02_2022)

    Diese Checkliste unterstützt Sie bei der Offenlegung von Jahresabschlüssen von kleinen Kapitalgesellschaften. Darüber hinaus sind Hinweise zur Offenlegung oder dauerhaften Hinterlegung der Bilanz für Kleinstkapitalgesellschaften aufgeführt.  > weiter

    09.02.2022 · Checklisten · Jahresabschluss · 2021

    Anhang (mittel-)große GmbH 2021 (02_2022)

    Diese Checkliste bietet Ihnen das Rüstzeug für die rechtssichere und routinierte Erstellung des Anhangs von (mittel-)großen GmbH. Um die vielfältigen Anforderungen sicher zu erfüllen und Haftungsrisiken zu minimieren, brauchen Sie verlässliche Konzepte und konkrete Handlungsanweisungen, die Sie "abhaken“ und als Nachweis ablegen können. Unsere Checkliste Anhang (mittel-)große GmbH bringt mehr System, Struktur und Kontrolle in Ihren Arbeitsalltag.  > weiter

    09.02.2022 · Checklisten · Jahresabschluss · 2021

    Anhang kleine GmbH 2021 (02_2022)

    Diese Checkliste bietet Ihnen das Rüstzeug für die rechtssichere und routinierte Erstellung des Anhangs (kleine GmbH). Um die vielfältigen Anforderungen sicher zu erfüllen und Haftungsrisiken zu minimieren, brauchen Sie verlässliche Konzepte und konkrete Handlungsanweisungen, die Sie „abhaken“ und als Nachweis ablegen können. Unsere Checkliste Anhang kleine GmbH bringt mehr System, Struktur und Kontrolle in Ihren Arbeitsalltag.  > weiter

    09.02.2022 · Checklisten · Downloads · Buchführung

    Stichtagsinventur (02_2022)

    Die jährliche Aufstellung eines Inventars ist nach § 240 HGB für alle Kaufleute verpflichtend vorgeschrieben. Während die Aufnahme in einigen Bereichen mit relativ geringem Verwaltungsaufwand abgewickelt werden kann, stellt die Vorratsinventur den Unternehmer insbesondere bei produzierenden Unternehmen immer wieder vor die Herausforderung, den umfänglichen Anforderungen an eine ordnungsmäßige Inventur gerecht zu werden. Eine umfangreiche Checkliste soll helfen, eine ordnungsmäßige ...  > weiter

    06.12.2021 · Rechentools · Downloads · Unternehmensberatung

    Mindestumsatzberechnung: Ab welchem Umsatzvolumen sind alle Kosten gedeckt?

    Die Kenntnis der Mindestumsätze ist wichtig, um zu wissen, ab wann ein Unternehmen in eine potenziell kritische Lage gerät. Ein Unterschreiten der Mindestumsatzgrenze ist gefährlich, da es keinen Gewinn gibt, mit dem z. B. investiert werden kann. Kann lediglich der liquiditätsorientierte Mindestumsatz erreicht werden, fehlt sogar das Geld, um Ersatzinvestitionen tätigen zu können. BBP liefert aktuelles Beratungswissen, mit dem Sie Ihre Unternehmermandanten bei der Existenzsicherung ihrer ...  > weiter

    05.11.2021 · Sonderausgaben · Downloads · Unternehmensberatung

    Streitthema Firmenwagen in der Betriebsprüfung: Damit der Pkw nicht zur Steuerfalle wird

    Diese Sonderausgabe erläutert besonders interessante steuerliche Aspekte zur Firmenwagenbesteuerung und gibt Ihnen Argumentationen an die Hand, sollten Sie mit dem Sachbearbeiter oder mit dem Prüfer des Finanzamts Probleme bekommen.  > weiter

    05.11.2021 · Quartalsbeihefter · Downloads · Unternehmensberatung

    Digitalisierung im Controlling: Neue Herausforderungen für Unternehmen bieten neue Chancen in der Beratung

    Durch die Digitalisierung ergeben sich zahlreiche Herausforderungen für das Controlling. Neue Kompetenzen und Prozesse sind notwendig, um diese Anforderungen zu meistern. Wie schnell sich das Controlling den neuen Rahmenbedingungen anpassen kann, wird entscheidend für die Wettbewerbsfähigkeit des gesam­ten Unternehmens sein. BBP liefert Ihnen aktuelles Beratungswissen zu den Möglichkeiten der Digitalisierung im Controlling, damit Sie Ihren Mandanten im Rahmen der betriebswirtschaftlichen ...  > weiter

    05.11.2021 · Rechentools · Downloads · Unternehmensberatung

    Unternehmensplanung 2022 mit Szenarien

    Eine Unternehmensplanung ist in allen Betrieben, unabhängig von Branche und Größe, sinnvoll und notwendig. In der Praxis zeigt sich jedoch, dass sich die Basisdaten wie Umsatz, Kosten, Gewinn und Liquidität, die der Planung zugrunde liegen, relativ schnell ändern können oder dass es unvorhergesehene Schwankungen gibt. Aus diesem Grunde sollte eine Planung immer mit Simulationen abgesichert werden. Mit der Excel-Lösung können sowohl eine Planung als auch mehrere Simulationen vorgenommen ...  > weiter

    06.07.2021 · Rechentools · Downloads · Unternehmensberatung

    Wirtschaftlichkeitsrechnung in mehreren Schritten umsetzen

    Das Zusammentragen von Informationen und Zahlen kann gut in mehreren Schritten umgesetzt werden. Der Aufbau der Excel-Datei orientiert sich an diesen Schritten, wobei es natürlich möglich ist, Arbeiten auch parallel vorzunehmen oder die Schritte in einer anderen Reihenfolge zu bearbeiten. Die weiteren Ausführungen sollen vor allem Orientierung und Impulse geben; in der Praxis wird es so sein, dass jeder Betrieb seine eigenen Erfahrungen und Voraussetzungen prüfen und ggf. auch die Arbeiten ...  > weiter

    12345