logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen
136 Downloads in BBP Betriebswirtschaft im Blickpunkt
Filtern nach Themen
Filtern nach Art
Sortieren nach
12345

03.05.2018 · Musterverträge und -schreiben · Downloads · Unternehmensberatung

Datenschutz: Verpflichtung zur Wahrung des Datengeheimnisses

Am 25.5.18 tritt die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Die Pflicht zur Dokumentation ist dabei eines der zentralen Themen. Wir haben für Sie ein passendes Musterformular „Datenschutz: Verpflichtung zur Wahrung des Datengeheimnisses“ vorbereitet.  > weiter

05.04.2018 · Quartalsbeihefter · Downloads · Unternehmensberatung

2018/02: Liquiditätsplanung mit integrierter Abweichungsanalyse

Trotz voller Auftragsbücher ist ein Unternehmen nicht in der Lage, den Zahlungsverpflichtungen nachzukommen. Um das zu vermeiden, müssen die Verantwortlichen eventuell bevorstehende Unterliquidität rechtzeitig erkennen und nach Möglichkeit verhindern. Deshalb empfiehlt es sich, verschiedene Instrumente zur Liquiditätsüberwachung und -steuerung einzusetzen. Hierzu gehört u. a. der klassische Liquiditätsplan. Wird diese um eine Abweichungsanalyse ergänzt, wird man künftige Prognosen ...  > weiter

28.03.2018 · Musterverträge und -schreiben · Downloads · Unternehmensberatung

Verfahrensdokumentation für kleine Gastrobetriebe

 > weiter

06.03.2018 · Sonderausgaben · Downloads · Unternehmensberatung

Verfahrensdokumentation für kleine Gastrobetriebe

Ab 1.1.18 sollten alle buchführungs- bzw. aufzeichnungspflichtigen Steuerpflichtigen eine Verfahrensdokumentation vorlegen können. Es ist dringend (soweit noch nicht erfolgt) anzuraten, eine Verfahrensdokumentation zu verfassen. Denn kommt es neben formellen auch zu materiellen Beanstandungen bei einer Betriebsprüfung, drohen Hinzuschätzungen. Sie Sonderausgabe „Verfahrensdokumentation für kleine Gastrobetriebe“ von 32 Seiten mit Mustern stellt beispielhaft die Erstellung einer ...  > weiter

22.02.2018 · Checklisten · Downloads · Buchführung

Stichtagsinventur (02/2018)

Die jährliche Aufstellung eines Inventars ist nach § 240 HGB für alle Kaufleute verpflichtend vorgeschrieben. Während die Aufnahme in einigen Bereichen mit relativ geringem Verwaltungsaufwand abgewickelt werden kann, stellt die Vorratsinventur den Unternehmer insbesondere bei produzierenden Unternehmen immer wieder vor die Herausforderung, den umfänglichen Anforderungen an eine ordnungsmäßige Inventur gerecht zu werden. Eine umfangreiche Checkliste soll helfen, eine ordnungsmäßige ...  > weiter

22.02.2018 · Checklisten · Jahresabschluss · 2017

Offenlegung des JA 2017 bei kleinen Kapitalgesellschaften (mit Hinweisen für Kleinstkapitalgesellschaften) (02/2018)

Diese Checkliste unterstützt Sie bei der Offenlegung von Jahresabschlüssen von kleinen Kapitalgesellschaften. Darüber hinaus sind Hinweise zur Offenlegung oder dauerhaften Hinterlegung der Bilanz für Kleinstkapitalgesellschaften aufgeführt.  > weiter

22.02.2018 · Checklisten · Jahresabschluss · 2017

Lagebericht GmbH 2017 (02/2018)

Diese Checkliste bietet Ihnen das Rüstzeug für die rechtssichere Erstellung des Lageberichts. Um die vielfältigen Anforderungen sicher zu erfüllen und Haftungsrisiken zu minimieren, brauchen Sie verlässliche Konzepte und konkrete Handlungsanweisungen, die Sie „abhaken“ und als Nachweis ablegen können. Unsere Checkliste Lagebericht bringt mehr System, Struktur und Kontrolle in Ihren Arbeitsalltag.  > weiter

22.02.2018 · Checklisten · Jahresabschluss · 2017

Jahresabschlusserstellung 2017 mit Plausibilitätsbeurteilungen (02/2018)

In gewissen Fällen sind Plausibilitätsbeurteilungen und Prüfungshandlungen unausweichlich. Die dafür erforderlichen Mehrarbeiten und das entstehende Haftungsrisiko sind enorm, führen aber auch zu deutlich höheren Gebühren. Mit unserer Checkliste erhalten sie das Rüstzeug für eine sichere Begleitung durch den Jahresabschluss mit Plausibilitätsbeurteilungen. In der praktischen Arbeit helfen Ihnen die Fragen, die Prüfungshandlungen abzudecken und die Plausibilität in den ...  > weiter

22.02.2018 · Checklisten · Jahresabschluss · 2017

Jahresabschlusserstellung 2017 (ohne Plausibilitätsbeurteilungen) mit Zusatzliste Abschluss GmbH (& Co. KG) (01/2018)

Die Erstellung von Jahresabschlüssen gehört zu den zentralen Aufgaben in der Steuerberatungskanzlei und damit auch zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren. Allerdings lauern auch erhebliche Haftungsrisiken, denn Sie müssen ständig alle Neuerungen korrekt umsetzen.Gerade für Jahresabschlüsse ohne umfassende Plausibilitätsprüfungen bietet Ihnen diese Checkliste das Rüstzeug für die rechtssichere und routinierte Erstellung der Abschlüsse. Mit dem „aus der Praxis für die Praxis“ ...  > weiter

22.02.2018 · Checklisten · Jahresabschluss · 2017

Anhang kleine GmbH 2017 (02/2018)

Diese Checkliste bietet Ihnen das Rüstzeug für die rechtssichere und routinierte Erstellung des Anhangs (kleine GmbH). Um die vielfältigen Anforderungen sicher zu erfüllen und Haftungsrisiken zu minimieren, brauchen Sie verlässliche Konzepte und konkrete Handlungsanweisungen, die Sie „abhaken“ und als Nachweis ablegen können. Unsere Checkliste Anhang kleine GmbH bringt mehr System, Struktur und Kontrolle in Ihren Arbeitsalltag.  > weiter

22.02.2018 · Checklisten · Jahresabschluss · 2017

Anhang (mittel-)große GmbH 2017 (02/2018)

Diese Checkliste bietet Ihnen das Rüstzeug für die rechtssichere und routinierte Erstellung des Anhangs von (mittel-)großen GmbH. Um die vielfältigen Anforderungen sicher zu erfüllen und Haftungsrisiken zu minimieren, brauchen Sie verlässliche Konzepte und konkrete Handlungsanweisungen, die Sie "abhaken“ und als Nachweis ablegen können. Unsere Checkliste Anhang (mittel-)große GmbH bringt mehr System, Struktur und Kontrolle in Ihren Arbeitsalltag.  > weiter

05.01.2018 · Quartalsbeihefter · Downloads · Unternehmensberatung

2018/01: Lagerbestände senken – Verbesserung von Liquidität und Kostenstruktur

Gerade in kleineren Unternehmen gibt es oft unnötig hohe Lagerbestände, sowohl bei Beschaffungs- als auch Verkaufswaren. Ursache hierfür ist, dass Abteilungen wie Einkauf, Produktion oder Verkauf „ausreichende“ Vorräte und hohe Sicherheitsbestände anlegen, um jederzeit lieferfähig zu sein. Vielen Mitarbeitern ist nicht bewusst, wie viel Kapital Lagerbestände binden, das für andere Zwecke nicht mehr zur Verfügung steht. Zusätzlich werden (Kosten-)Risiken wie z. B. Schwund, Verderb, ...  > weiter

05.01.2018 · Rechentools · Downloads · Unternehmensberatung

Lagerbestände

Gerade in kleineren Unternehmen gibt es oft unnötig hohe Lagerbestände, sowohl bei Beschaffungs- als auch Verkaufswaren. Ursache hierfür ist, dass Abteilungen wie Einkauf, Produktion oder Verkauf „ausreichende“ Vorräte und hohe Sicherheitsbestände anlegen, um jederzeit lieferfähig zu sein. Vielen Mitarbeitern ist nicht bewusst, wie viel Kapital Lagerbestände binden, das für andere Zwecke nicht mehr zur Verfügung steht. Zusätzlich werden (Kosten-)Risiken wie z. B. Schwund, Verderb, ...  > weiter

17.10.2017 · Rechentools · Downloads · Unternehmensberatung

Leistungsanalyse

Soweit in kleineren Betrieben überhaupt mit betriebswirtschaftlichen Kennzahlen gearbeitet wird, geschieht dies in der Regel mithilfe traditioneller Finanz-Kenngrößen. Diese Kennzahlne lassen sich monatlich der betriebswirtschaftlichen Auswertung (BWA) entnehmen. Keine Frage, dass diese Kenngrößen zur Erfolgsbeurteilung wichtig sind. Allerdings hängen diese Finanzergebnisse davon ab, wie gut sich die Geschäfte in anderen Dimensionen des Unternehmens im Vorfeld entwickelt haben, etwa ...  > weiter

05.10.2017 · Sonderausgaben · Downloads · Buchführung

GoBD - Die sechs wichtigsten Betriebsprüfungsfelder

Die Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff – kurz GoBD – sind seit nunmehr fast drei Jahren in Kraft (BMF 14.11.14, BStBl I, 1450). Die Praxis zeigt, dass im Rahmen von Betriebsprüfungen die Einhaltung der GoBD auch bei kleineren Betrieben zunehmend geprüft wird und es in ersten Fällen zu empfindlichen Hinzuschätzungen aufgrund von formellen Mängeln gekommen ist. Diese ...  > weiter

12345