logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

16.05.2019 · Fachbeitrag · Rezessionsdeckung

Xenogene Kollagenmatrix fördert Behandlung von Gingivarezessionen

| Laut einer Metastudie aus Brasilien erreicht man bei gingivalen Rezessionen mithilfe einer xenogenen Kollagenmatrix einen höheren Prozentsatz der Wurzeldeckung als bei der Behandlung mit einem koronalen Verschiebelappen allein. Die Kollagenmatrix bewirkt auch bessere Werte bei der „keratinisierten Schleimhautbreite“ und der „Gingivadicke“. Hinsichtlich des erreichten klinischen Attachmentlevels zeigten sich keine signifikanten Unterschiede zwischen beiden Behandlungsmethoden. |