Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Wurzelkanalaufbereitung

    Wurzelkanalspülung: Kalte Spüllösung mindert Schmerzen

    Bild:©romaset - stock.adobe.com

    | Kühlen mindert Schmerzen und verringert Schwellungen und Blutergüsse. Die Kryotherapie wird in der Medizin zur Entzündungshemmung häufig eingesetzt. Könnte eine Kühlung nicht auch gegen Schmerzen und Entzündung im Zusammenhang mit einer endodontischen Behandlung helfen? |

    Kühlen auch in der Endodontie

    Wird die Gewebetemperatur aufgrund von Kühlung gesenkt, nehmen der Blutfluss und die Stoffwechselaktivität ab. Gleichzeitig kann Sauerstoff besser in das verletzte Gewebe diffundieren, während neuronale Rezeptoren gehemmt werden. Zahnärzte empfehlen Patienten insbesondere nach Weisheitszahnextraktionen, zu kühlen, um Ödeme und Schmerzen zu reduzieren. Doch auch die intrakanale Kryotherapie als simple und kostengünstige Methode zur Schmerzreduktion im Zuge einer endodontischen Behandlung ist in Studien bereits beschrieben worden (Vera et al. 2018, Keskin et al. 2017). Wissenschaftler aus Brasilien haben die vorhandene Literatur dazu jetzt ausgewertet (Monteiro et al. 2021).

    Schmerzwerte postendo

    Grundlage des brasilianischen Reviews sind acht bis Anfang Februar 2020 erschienene Studien, sechs davon schlossen sie in die Metaanalyse ein. Bei allen Studien handelte es sich um randomisiert-kontrollierte, klinische Studien. Darin wurde jeweils eine gekühlte Kochsalzlösung (zwischen 2,5 und 4 °C) als finale Wurzelkanalspülung mit einer Kochsalzlösung bei Raumtemperatur verglichen. In der Metaanalyse ermittelten die Forscher die Schmerzwerte nach 6, 24, 48 und 72 Stunden nach der endodontischen Behandlung.