logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

19.06.2018 · Fachbeitrag · Verordnungsfehler

US-Drogenwelle: Opioide schlechter als NSAID und Paracetamol bei Zahnschmerzen

| US-Zahnärzte hatten – nicht zuletzt aufgrund des Pharma-Marketings – ihre Patienten unnötigerweise mit Opiodien gegen Schmerzen versorgt. Damit züchteten sie nicht nur eine ungeahnte Zahl von Drogenkonsumenten heran (siehe auch: „Drogenkatastrophe in den USA: Opioide aus der Zahnarztpraxis“; Heft 2/2018). Sie behandelten ihre Patienten auch schlicht falsch, denn nicht steroidale Antiphlogistika (NSAID) oder Paracetamol wirken bei Zahnschmerzen besser als Opioide. Dies belegt eine Übersicht im „Journal of the American Dental Association“. |