logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

23.06.2009 |Trendbericht

Wie wird 2009? Ein Viertel ist optimistisch, über die Hälfte ist skeptisch

Wie wirkt sich die Wirtschaftskrise auf die Zahnarztpraxen aus? !dent-trend wollte im Mai 2009 wissen: „Wie war Ihr persönlicher Praxis-Trend im ersten Quartal 2009? Und wie wird es im Lauf des Jahres 2009 weitergehen?“ Über die Hälfte der Zahnärztinnen und Zahnärzte sind skeptisch - aber ein Viertel der Befragten rechnet mit höheren Umsätzen im Vergleich zum Vorjahr: 

 

  • Besser als 2008: 24 Prozent
  • Etwa gleich: 20 Prozent
  • Schlechter als 2008: 56 Prozent

Die zweite Frage war: „Gibt es Beobachtungen (zum Beispiel Verhalten von Patienten, Nachfrage nach Leistungen), die Ihre Prognose für das Jahr 2009 stützen?“ Hier finden sich Berichte über hamsterkaufähnliches Verhalten

 

  • „Bester Quartalsumsatz seit sieben Jahren“
  • „Größere Nachfrage nach Implantaten“
  • „Die Leistungsnachfrage der Patienten ist stärker denn je“
  • Zitat Patient: „Solange das Geld noch etwas wert ist...“
  • Zitat Patient: „Bevor ich das Geld zur Bank bringe, kaufe ich mir lieber neue Zähne“

Neben diesen Vorzieheffekten finden sich Beobachtungen über eine sinkende Nachfrage oder die Nachfrage nach geringerwertigen Versorgungen

 

  • „Sinkende Nachfrage nach hochwertigen Arbeiten“
  • „Sinkende Nachfrage nach zuzahlungspflichtigen Füllungen“
  • „Weniger HKPs ausgestellt, weniger Leistungsmengen“
  • „Verschieben von großen Restaurierungen“
  • „Patient ist unsicher im Lebenstrend - was erwartet mich? Wie verhalte ich mich? Worin investiere ich?“
  • „Patienten sind insgesamt unzufriedener und erwarten Behandlung im Rahmen der Kostenerstattung“
  • 293 Zahnärztinnen und Zahnärzte antworteten auf die Trendumfrage, die im Mai 2009 von !dent-trend schriftlich an die Leser des „Zahnmedizin Reports“ sowie per E-Mail und im Internet an Zahnärzte gestellt wurde. Aus den Teilnehmern wurde Ernst Paul Wawer, Nettersheim-Marmagen, ausgelost. Als Dankeschön fürs Mitmachen erhält er eine Fortbildungs-DVD „Visual Endodontics Curriculum“.
Quelle: Ausgabe 07 / 2009 | Seite 20 | ID 127896