logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

·Fachbeitrag ·Minimalinvasiv

Dentalfluorose: Kunststoffinfiltration ist eine Erfolg versprechende Therapiemöglichkeit

| Die Kunststoffinfiltration ist eine Erfolg versprechende Therapiemöglichkeit bei Dentalfluorose, schreibt Prof. Dr. Thorsten M. Auschill, MBA (Universität Marburg). |

 

Bei einem Patienten mit leichter bis moderater Dentalfluorose entschieden sich die behandelnden Zahnärzte – entgegen der invasiveren konventionellen Vorgehensweise – für eine minimalinvasive Kunststoffinfiltration mit Icon® (DMG) und anschließendem Bleaching, um ein ästhetisch ansprechendes Ergebnis zu erzielen. Auch ein halbes Jahr später zeigten sich die opaken und braunen Verfärbungen noch maskiert.

 

Quelle

  • Auschill T M et al. Resin Infiltration for Aesthetic Improvement of Mild to Moderate Fluorosis: A Six-month Follow-up Case Report. Oral Health Prev Dent 2015; 13 (4): 317-322.

 

Literatur

Quelle: Ausgabe 11 / 2015 | Seite 3 | ID 43661592