logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

26.01.2011 |Materialkunde

Tetric N-Ceram®: Vorwärmen verändert Farbstabilität nicht

Ein Vorwärmen von Kompositen vor der eigentlichen Fotoaktivierung ist sinnvoll: Es ergibt eine größere Monomerkonversionsrate - und damit Aushärtung. Und es benötigt eine kürzere Belichtung als bei Kompositen mit Raumtemperatur. Auch das Erhitzen auf 60° C hat bei Tetric N-Ceram® (Ivoclar Vivadent) keinen negativen Einfluss auf Farbstabilität und Opazität bei Alterung, schreiben Mundim et al. 

 

  • F M Munidin et al.: Colour stability, opacity and degree of conversion of pre-heated composites. Journal of Dentistry (2011), online 14. Dezember 2010

 

Abstract 

http://dx.doi.org/10.1016/j.jdent.2010.12.001  

Quelle: Ausgabe 02 / 2011 | Seite 16 | ID 141789