logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

23.06.2009 |Materialkunde

CHX und Bonding - nicht empfohlen

Im „Zahnmedizin Report“ Nr. 6/2009, Seite 9, berichteten wir, dass eine routinemäßige Chlorhexidin(CHX)-Anwendung beim Bonding nach dem Stand der Wissenschaft nicht empfohlen werden kann [1]. 

 

Diese Einschätzung wird von einer jetzt veröffentlichten Studie bestätigt: Hiraishia et al. behandelten Dentinproben mit zwei Prozent CHX vor, bevor sie RelyX ARC®/3M ESPE, Panavia F®/Kuraray oder RelyX Unicem®/3M ESPE applizierten. Die Vorbehandlung mit CHX verringerte die Haftwerte von Panavia und Unicem signifikant und kann deshalb nicht empfohlen werden [2].  

 

  • [1] R Frankenberger: Adhäsivtechnik 2009 - Neuigkeiten, Tipps und Trends; Quintessenz (2009); 60 (4): 415-423
  • [2] N. Hiraishia et al.: Effect of 2% chlorhexidine on dentin microtensile bond strengths and nanoleakage of luting cements; Journal of Dentistry (2009); 37: 440-448

 

 

[1] www.iww.de/index.cfm?pid=1325&pk=127172&fk=55&opv=11692  

 

[2] dx.doi.org/10.1016/j.jdent.2009.02.002  

Quelle: Ausgabe 07 / 2009 | Seite 17 | ID 127888