logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

·Fachbeitrag ·Langzeitstudie

Komposit-Restaurationen mit Miradapt® hielten sich 30 Jahre in situ

| Frage an die älteren Leser: Erinnern Sie sich noch an Miradapt®, das Komposit von Johnson & Johnson aus den 1980er-Jahren? Nach 30 Jahren sind etliche Füllungen, die damals im Rahmen einer Studie gelegt wurden, noch in situ. |

 

Jeder der 30 Probanden (Durchschnittsalter: 30 Jahre) erhielt mindestens drei Klasse-II-Restaurationen in moderater Größe. Dabei kamen experimentelle Komposite (P10, P30) und Miradapt® zum Einsatz. Nach 30 Jahren konnten noch 25 Probanden untersucht werden. Die Fehlerrate lag bei insgesamt 28 Restaurationen, davon sieben bei Miradapt®. In knapp 40 Prozent war Sekundärkaries verantwortlich, in 35 Prozent Materialfrakturen. Die Gesamterfolgsrate liegt nach 30 Jahren bei 63 Prozent, wobei 68 bis 81 Prozent der Restaurationen keine akzeptable Farbe mehr aufweisen. Die Forscher gaben den verwendeten Kompositen eine gute klinische Bewertung.

 

Quelle

  • Pallesen U et al. A randomized controlled 30 years follow up of three conventional resin composites in Class II restorations. Dent Mat 2015; 31(10):1232-1244.

 

Literatur

Quelle: Ausgabe 11 / 2015 | Seite 7 | ID 43674175