logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

23.04.2009 |Implantologie

TiUnite®: Sieben-Jahres-Daten belegen langfristige klinische Effizienz

In-vivo-Tests belegen, dass die poröse Titanoxidoberfläche TiUnite® die Osseointegration von Implantaten beschleunigt. Dadurch verkürzt sich der für das Implantatversagen riskante Zeitraum in den kritischen ersten drei Monaten der Einheilphase erheblich. Dies führt effektiv zu einer kürzeren Behandlungsdauer und erhöht die Überlebensrate bei sofort belasteten TiUnite®-Implantaten.  

 

Die neuesten Daten stammen aus einer Nachuntersuchungsreihe zu sofort belasteten TiUnite®-Implantaten, die überwiegend in weichen Knochen eingesetzt wurden. Auf der Jahrestagung der Academy of Osseointegration 2009 in San Diego präsentierte Glauser eine Gesamtüberlebensrate von 97,1 Prozent sowie ein stabiles marginales Knochenniveau sieben Jahre nach der Insertion. 

 

R Glauser: Presentation of 7-year data of implants with an oxidized surface placed predominantly in soft quality bone and subjected to immediate occlusal loading; 24th Annual Meeting of the Academy of Osseointegration, San Diego, 26.-28. Februar 2009 

Quelle: Ausgabe 05 / 2009 | Seite 13 | ID 126122