logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

01.12.2006 | Implantologie

Mit Nd:YAG-Laser gegen Periimplantitis

Bakterielle Kontamination kann die Osseointegration bei dentalen Implantaten gefährden und eine Periimplantitis hervorrufen. Florentinische Wissenschaftler nutzten gepulsten Nd:YAG-Laser, um ein Abtragen der Bakterienschicht zu erreichen, ohne die Oberflächeneigenschaften der Titanimplantate zu verändern. Zu diesem Zweck wurden Proben von E. coli oder A. actinomycetem comitans mit verschiedenen Laserparametern auf dem Implantat bestrahlt. 

 

Giannini et al. kommen zum Ergebnis, dass der Nd:YAG-Laser einen kompletten Abtrag von aeroben und anaeroben Bakterienarten ermöglicht, ohne die Titanoberfläche zu schädigen. 

 

R Giannini, M Vassalli, F Chellini, L Polidori, R Dei, M Giannelli: Neodymium: yttrium aluminum garnet laser irradiation with low pulse energy: a potential tool for the treatment of peri-implant disease; Clinical Oral Implants Research (2006) 17: 638-643 

 

Abstract: www.blackwell-synergy.com/doi/abs/10.1111/j.1600-0501.2006.01278.x 

 

Quelle: Ausgabe 12 / 2006 | Seite 9 | ID 95146