logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

01.09.2006 | Implantologie

Digitale transversale Schichtaufnahmen als Alternative zur Tomographie

Digitale transversale Schichtaufnahmen (TSA) sind eine Alternative zur Computertomographie (CT) und zur digitalen Volumentomographie (DVT). TSA sind mit allen auf dem Markt befindlichen Panoramamultifunktionsgeräten mit Zusatzprogramm möglich. Da sie sich in der Zahnarztpraxis anfertigen lassen, ersparen sie dem Patienten den Weg zum Radiologen und sind insgesamt kostengünstiger. Außerdem ist die Strahlenbelastung deutlich niedriger.  

 

Auch der Zahnarzt profitiert, denn in der eigenen Praxis aufgenommene TSA steigern die Wertschöpfung. Besonders bei Implantaten haben sie sich bewährt. Metallkugeln sorgen für die genaue Lokalisierung der Implantatstellen und die exakte Kalibrierung der Längenmessung. 

 

H Götte: Implantate: Kugeln zur Lokalisierung von Schnittebenen für transversale Schichtaufnahmen; Quintessenz (2006) 57: 773-778 

 

Abstract: qd.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=11288 

Quelle: Ausgabe 09 / 2006 | Seite 12 | ID 111301