logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

·Article ·Gesundheitspolitik

Großbritannien: Erster Karies- und PAR-Check bald nur noch durch Dentalhygieniker?

| Britische Wissenschaftler ließen Dentalhygienikerinnen symptomlose Patienten auf Karies und Parodontistis untersuchen – und fanden eine Lösung, mit der sich im staatlichen Gesundheitswesen Geld sparen lässt. |

 

Insgesamt wurden 1.899 „Stammpatienten“, die den Praxen als risikolos bekannt sind und die ohne Symptome zum regelmäßigen Check-Up kamen, von Dentalhygienikerinnen visuell auf Karies und Parodontitis untersucht. Die Sensitivität für Karies und Parodontitis (die Fähigkeit Erkrankte zu erkennen) lag bei 81 und 89 Prozent, die Spezifität (die Fähigkeit Nichterkrankte zu erkennen) lag bei 87 und 75 Prozent. Angesichts regulatorischer Änderungen in Großbritannien ist es nun möglich, eine Reihe von Aufgaben an Dentalhygieniker zu delegieren. Die Wissenschaftler sehen darin das Potenzial, die teuren Arbeitsleistungen des Zahnarztes auf dessen Mitarbeiter abzuwälzen.

 

Quelle

  • Macey A et al. The Efficacy of Screening for Common Dental Diseases by Hygiene-Therapists. A Diagnostic Test Accuracy Study. J Dent Res 2015; 94: 70S-78S.

 

Literatur

Quelle: Ausgabe 04 / 2015 | Seite 4 | ID 43249161