logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

01.03.2006 | Allgemeine Zahnheilkunde

LED-Polymerisationsleuchten: Bei dickeren Schichten mit Schwächen

Wenn auch Polymerisationsleuchten mit Leuchtdioden (LED) zunehmend in Gebrauch kommen, bleiben doch Fragen zu ihrer Effektivität. Aravamudhan et al. verglichen sieben LED-Polymerisationsleuchten mit einer Quarz-Tungsten-Halogen-Lampe bei der Aushärtung verschiedener Komposite. Sechs von sieben LED-Lampen (siehe unten stehende Tabelle) brachten vergleichbare Ergebnisse wie die Halogenlampe, jedoch war bei einigen LED-Lampen die erforderliche Aushärtungszeit länger. Bei einer Schichtdicke von 2 mm und mehr war die Monomer-Konversion – und damit die Aushärtung – geringer als bei der Halogenlampe.  

 

Die Studie zeigte aber auch einen deutlichen Unterschied der verschiedenen Komposite beim Härtegrad. Es bleibt dem Zahnarzt – falls Herstellerangaben nicht vorliegen – notfalls nichts anderes übrig, als die Leistungen seiner persönlichen Lampen/Komposit-Kombination mit einem Kratztest – zum Beispiel wie nach ISO 4049 – zu ermitteln: Bei diesem Messverfahren füllt man das Testmaterial in eine Edelstahlform mit 4 mm Durchmesser und härtet es mit einer Polymerisationslampe aus. Anschließend wird die Form geöffnet und weiches Material mit einem Kunststoffinstrument abgekratzt. Die Länge des verbleibenden Kompositstifts wird gemessen. 

 

K Aravamudhan, C J E Floyd, D Rakowski, G Flaim, S H Dickens, F C Eichmiller, P L Fan: Light-emitting diode curing light irradiance and polymerization of resin-based composite; J Am Dent Assoc 2006, 137 (2): 213-223 

 

Volltext: jada.ada.org/cgi/reprint/137/2/213.pdf 

 

Grad der Konversion von Monomer zu Polymer in Prozent (± Standardabweichung)  

bei einer Tiefe von... 

 

Heliomolar® (Ivoclar) A1 

Heliomolar® A4 

 

0,5 mm  

2,0 mm  

3,5 mm  

0,5 mm  

2,0 mm 

Optilux 400 Quartz-Tungsten-Halogen (Kerr) 

36,9 ± 2,6  

31,2 ± 0,7 

22,4 ± 2,3  

55,4 ± 3,0  

31,3 ± 2,1 

CoolBlu (Dental Systems) 

45,2 ±12,2  

23,2* ± 3,2  

19,3 ± 3,8  

53,2 ± 6,1  

29,5 ± 2,1 

E-Light (GC) 

41,5 ± 5,0  

22,1* ± 1,3  

14,8* ± 0,6  

50,7 ± 8,1  

35,3 ± 1,7 

Elipar FreeLight (3M ESPE) 

33,6 ± 5,8  

27,9 ± 1,0  

19,5 ± 2,9  

54,0 ± 6,5  

41,3 ± 10,1 

FLASH-lite (Discus Dental) 

31,4 ± 5,2  

25,1 ± 3,9  

9,9* ± 3,5  

65,2 ± 12,4  

35,4 ± 2,5 

Hilux LED MAX 1 (First Medica)  

44,3 ± 15,8  

22,0* ± 1,2 

8,4* ± 1,5  

52,3 ± 3,0  

32,9 ± 1,6 

L.E.Demetron 1 (Kerr)  

35,6 ± 2,2  

29,4 ± 1,5 

20,4 ± 1,3  

49,1 ± 1,2  

31,8 ± 6,0 

Ultra-Lume LED 2 (Ultradent) 

49,2 ± 13,3  

27,2 ± 4,8  

19,3 ± 0,8 

50,0 ± 3,0  

31,4 ± 6,7 

*= statistisch signifikanter Unterschied zur Quarz-Tungsten-Halogen- Lampe 

Quelle: Ausgabe 03 / 2006 | Seite 8 | ID 94965