logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

01.12.2006 | Allgemeine Zahnheilkunde

Komposit-Wurzelkappen für die Perio-Overdenture

Germanier et al. stellen eine neu entwickelte Methode zur Herstellung von Wurzelkappen aus Komposit für die Verankerung von Perio-Overdentures auf Kugelkopfelementen vor. Der Beitrag beschreibt die technischen Schritte bei der Herstellung und die vorläufigen Resultate mit dieser Behandlungsmethode.  

 

Praxistipp

Die hier Schritt für Schritt vorgestellte Methode zur direkten oder indirekten Herstellung von Wurzelkappen aus lichtgehärtetem Komposit – in Kombination mit Dalbo®-Rotex Wurzelankern nach Brunner als Halteelemente für Prothesen aus Kunststoff – bietet eine kostengünstige Alternative für die Herstellung von Perio-Overdentures mit einem guten parodontalen und ästhetischen Resultat. 

 

P Germanier, E Bruna, S Palla: Komposit-Wurzelkappen für die Perio-Overdenture; Schweiz Monatsschr Zahnmed (2006) 116: 1023-1028  

 

 

Quelle: Ausgabe 12 / 2006 | Seite 7 | ID 95142