logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

24.11.2009 |Allgemeine Zahnheilkunde

Knochen kleben mit Dentinbondern

Es besteht eine neue Einsatzmöglichkeit für Bonding-Systeme: Im Tierversuch zeigte sich, dass Knochenfrakturen mittels Dentin-Haftvermittlern sicher verklebt werden konnten. Diese Methode erzielte im Frakturspalt eine hervorragende Osteogenese ohne Fremdkörper-Reaktionen, berichtet Block-Veras. Diese innovative Erweiterung der Frakturbehandlung könne zum Beispiel im wenig belasteten Gebiet des Mittelgesichts empfohlen werden. 

 

  • R Block-Veras: Neue Optionen für die Anwendung von Dentin-Haftvermittlern als Osteosynthesematerial. Deutscher Zahnärztetag, München, 6.-7. November 2009
Quelle: Ausgabe 12 / 2009 | Seite 7 | ID 131720