logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

01.12.2006 | Allgemeine Zahnheilkunde

Hoffnungsvoll: Pimecrolimus (Elidel®) zur Behandlung des Lichen planus mucosae

Hoffnung für Lichen-Planus-Patienten gibt eine Testreihe an der Universität Köln: Patienten mit histologisch gesichertem oralen Lichen planus trugen über vier Wochen zweimal täglich einprozentige Pimecrolimus-Creme (Elidel®, Novartis) auf die betroffenen Areale auf. Obwohl keine vollständige Remission erreicht werden konnte, gingen die entzündlichen Beschwerden und die Rötung der betroffenen Schleimhautareale durch die Lokalbehandlung mit Pimecrolimus zurück. 

 

Praxistipp

Pimecrolimus ist eine neue Stoffgruppe, die hochgradig entzündungshemmend und immunstärkend wirkt sowie eine selektive Wirkung auf die Haut hat. Sie hat somit nicht die Nebenwirkungen von Cortison. Inzwischen mehren sich allerdings die Anzeichen, dass Pimecrolimus seinerseits unerwünschte Nebenwirkungen hervorruft. Daher warnte die US-Arzneibehörde FDA im März 2005 vor einer unnötigen Langzeitbehandlung. 

 

M Scheer, N Kawari-Mahmoodi, J Neugebauer, A C Kübler: Pimecrolimus (ELIDEL®) zur Behandlung des Lichen planus mucosae; Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (2006) 10: 403-407  

 

Abstract: www.springerlink.com/content/a4747h9575748837/ 

 

Quelle: Ausgabe 12 / 2006 | Seite 6 | ID 95141