logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

26.01.2011 |Allgemeine Zahnheilkunde

Fissurenversiegeler schützt erodierte Zähne länger als Adhäsive

Studien in der Vergangenheit hatten gezeigt, dass erodierte Zahnflächen mit einem Kunststoffadhäsiv bis zu drei Monate lang geschützt werden konnten. In Labortests hatte sich die Beschichtung mit Adhäsiven auch als wirksam gegen Demineralisation und Anhaften von Biofilmen erwiesen.[1] 

 

Britische Wissenschaftler zeigten nun an In-vivo-Versuchen, dass ein Fissurenversiegeler palatale Flächen erodierter Zähne bis zu neun Monate lang schützen kann. Nach neun Monaten betrug die Abrasion in der unbehandelten Kontrollgruppe durchschnittlich 110 μm, bei den versiegelten Zähnen 60 μm. 

 

  • [1] K Tajima et al.: Effects of coating root dentin surfaces with adhesive materials. Dental Materials Journal (2009) 28: 578.586
  • [2] D Bartlett et al.: Trial of protective effect of fissure sealants, in vivo, on the palatal surfaces of anterior teeth, in patients suffering from erosion. Journal of Dentistry (2011) 39: 26-29

 

[1] Volltext 

www.soc.nii.ac.jp/jsdmd/2009/28-5ee-9.pdf  

 

[2]Abstract 

http://dx.doi.org/10.1016/j.jdent.2010.09.007  

Quelle: Ausgabe 02 / 2011 | Seite 12 | ID 141784