logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

26.01.2011 |Allgemeine Zahnheilkunde

Dental-Innovation: Die Plasma-Zahnbürste

Eine Niedrigtemperatur-Argon-Plasma-„Bürste“ zeigte in Laborversuchen eine gute Effektivität gegen orale Pathogene. Chinesische und US-amerikanische Wissenschaftler testeten die Wirksamkeit der Plasmaquelle auf Streptococcus mutans und Lactobacillus acidophilus auf verschiedenen Oberflächen. Gerade Streptococcus-mutans-Besiedlungen wurden dabei in 15 Sekunden völlig eliminiert.  

 

Die Versuche zeigen nach Ansicht der Forscher, dass die atmosphärische Niedrigtemperatur-Plasmaquelle eine vielversprechende Anwendung für Desinfektion und Karieskontrolle sein kann.  

 

  • B Yang et al.: Oral bacterial deactivation using a low-temperature atmospheric argon plasma brush. Journal of Dentistry (2011) 39: 48-56

 

Abstract 

http://dx.doi.org/10.1016/j.jdent.2010.10.002  

 

Volltext 

Patentschrift siehe unten 

Quelle: Ausgabe 02 / 2011 | Seite 2 | ID 141771