Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Hygieneplan

    Wasserführende Einheiten ‒ ein Plädoyer für den Schlauchwechsel

    | Die Kontamination von zahnärztlichen Behandlungseinheiten mit Bakterien und Biofilmen ist mit klassischen Methoden schwer aufzuhalten. Problematisch ist hier zusätzlich der regelmäßige Stillstand an Wochenenden. Eine Brutstätte für Keime wie Pseudomonas ist dabei der Biofilm. Die meisten Ansätze konzentrieren sich auf die Bekämpfung der Bakterien. Ein anderer Ansatz fordert Veränderungen bei Schlauchleitungen und Wasserbehältern. |

    Mit Wasser Anwachsen des Biofilms verhindern

    Um das Anwachsen des Biofilms effektiv zu verhindern, ist es notwendig, Wasser in verschiedenen Schritten zu behandeln:

     

    • Das Eintreten von Pathogenen der Außenwasserleitung in die Behandlungseinheit verhindern.