Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Füllungstherapie

    Flowables: Besser als Liner verwenden

    | Indische Wissenschaftler empfehlen die Verwendung von fließfähigen Kompositen als Liner unter einem Hybrid- oder stopfbaren Komposit. |

     

    Für die Testreihe präparierte man nicht kariöse, humane Prämolaren:

    • Gruppe I: Verwendung eines Hybridkomposits, Aushärten für 40s.
    • Gruppe II: fließfähiges Komposit, Aushärten für 40s.
    • Gruppe III: Auftragen einer dünnen Schicht fließfähigen Komposits als Liner für die Axialwand der Kavität, darüber wurde ein Hybridkomposit aufgebracht und für 40s gehärtet.
    • Gruppe IV: Auftragen einer dünnen Schicht fließfähigen Komposits als Liner für die Axialwand der Kavität, darüber wurde ein stopfbares Komposit gelegt und für 40s gehärtet. Gruppe V fungierte als Kontrollgruppe.

     

    Zur Restauration wurde ein kunststoffverstärkter Glasionomerzement verwendet. In allen Gruppen war der Randspalt an der Dentingrenze größer als am Schmelzrand. Die Gruppen I und II zeigten ähnliche Mikroleakage-Werte, das fließfähige Komposit und der Hybridkomposit lagen gleichauf. Geringfügig besser waren die Werte bei der Verwendung des fließfähigen Komposits als Liner unter dem Hybrid- und dem stopfbaren Komposit.

     

    Quelle

    • Lokhande NA et al. Effectiveness of flowable resin composite in reducing microleakage - An in vitro Study. J Int Oral Health 2014; 6(3):111-114.

     

    Abstract

    Quelle: Ausgabe 09 / 2014 | Seite 9 | ID 42872982