logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

·Nachricht ·Unfallhaftpflichtprozess

So müssen Sie auf typischen Verfahrensfehler des Gerichts im Verkehrsunfallprozess reagieren

| Nur handwerkliche Fehler in Einzelfällen, strukturelle Defizite oder eine Mischung von beidem? Wahrscheinlich Letzteres. Auffallend hoch ist die Zahl von Entscheidungen, in denen den Vorinstanzen massive Verfahrensverstöße angekreidet werden. Aufgabe der Prozessbevollmächtigten ist es, richterliche Fehler erst gar nicht aufkommen zu lassen (BGHZ 174, 205) und spätestens in der Rechtsmittelinstanz für eine Korrektur zu sorgen. |

 

Im VA-Archiv finden Sie eine Liste mit typischen Fehlern und praktischen Tipps, wie Sie hier vorgehen müssen. Die höchste Fehleranfälligkeit ist zu beobachten bei Fußgänger- und Motorradunfällen, ferner in HWS-Sachen und bei Psycho-Schäden.

 

Den Beitrag finden Sie hier: www.iww.de/s4070

Quelle: ID 46864313