logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

15.02.2019 · Fachbeitrag · Unfallhaftpflichtprozess

Aktivlegitimation beim Fahrzeugschaden – ein endloser Streit

| Gegenstand der Klage war das übliche Programm: Reparaturkosten, Wertminderung, Nutzungsausfallentschädigung, Sachverständigenkosten und Kostenpauschale. Der bekl. Haftpflicht-VR berief sich auf fehlende Aktivlegitimation. Die Eigentums- und Besitzverhältnisse an dem Pkw, inzwischen in Rumänien zugelassen, waren in der Tat undurchsichtig. Unstreitig war nur, dass die Klägerin zum Unfallzeitpunkt nicht am Steuer gesessen hat. |