logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

·Fachbeitrag ·Mietwagen

Umbau eines Mietwagens zu Fahrschulwagen und wieder zurück?

| Auch wenn der geschädigte Fahrschulinhaber gelernter Kraftfahrzeugmeister ist, ist es ihm nicht zuzumuten, einen normalen Mietwagen eigenhändig mit Doppelpedaleinrichtung und Zusatzbespiegelung zu versehen, um das alles vor der Rückgabe wieder zu demontieren. Das hat das AG Nagold einem Versicherer als Antwort auf seinen „Umbauvorschlag“ mit auf dem Weg gegeben. |

 

Beachten Sie | Für wie abstrus das AG den „Umbauvorschlag“ des Versicherers hält, verdeutlicht der folgende Originalsatz aus dem Urteil: „Wenn die Beklagte diesen Vorschlag tatsächlich ernst gemeint haben sollte, erscheint er jedenfalls dem Gericht als geradezu abenteuerlich“ (AG Nagold, Urteil vom 22.10.2012, Az. 3 C 163/12; Abruf-Nr. 123550; eingesandt von Rechtsanwältin Birgit Schwarz, Weißenhorn).

Quelle: Ausgabe 12 / 2012 | Seite 4 | ID 36954730