logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

04.12.2008 |Gutachten

Am Ende eine Bagatelle

Ist bei einem Heckaufprall unklar, ob unter dem Stoßfänger weiterer Schaden entstanden ist, darf der Geschädigte einen Sachverständigen hinzuziehen. Die Versicherung muss auch dann für die Kosten des Gutachtens aufkommen, wenn sich am Ende herausstellt, dass nur ein Bagatellschaden vorliegt (AG Koblenz, Urteil vom 23.10.2008; Az: 161 C 2177/08; Abruf-Nr. 083667). 

Unser Tipp: Beachten Sie den Textbaustein 195. 

Quelle: Ausgabe 12 / 2008 | Seite 6 | ID 123220