logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
34712 Treffer für »13-58-2008-8-14-1«
Filtern nach Art
Filtern nach Branchen
Sortieren nach
12345

13.12.2019 · Checklisten aus PBP Planungsbüro professionell · Allgemeine Unternehmensführung · Personal

Leitfaden zur Betriebsnachfolge

 > lesen

11.12.2019 · Checklisten aus ASR Auto Steuern Recht · Autokaufrecht · Sachmängelhaftung

Rechtsprechungsübersicht zur Gesamtlaufleistung von Fahrzeugen

Erfahren Sie, welche Gesamtlaufleistung die Gerichte verschiedenen Fahrzeugtypen zugemessen haben. Die Gesamtlaufleistung eines Fahrzeugs ist ein wichtiger Faktor bei der Berechnung der vom Käufer zu leistenden Nutzungsentschädigung, wenn ein Kfz-Kaufvertrag rückabgewickelt wird.  > lesen

05.11.2019 · Fachbeitrag aus Versicherung und Recht kompakt · Leitungswasserversicherung

Leistungsfreiheit bei verspäteter Schadenanzeige und vorzeitiger Schadensbeseitigung

Zwei wichtige Fragen hatte das OLG Saarbrücken zu entscheiden. So hat es einmal klargestellt, dass eine dynamische Verweisung in AVB auf das geltende Gesetzesrecht wirksam ist. Beantwortet wurde auch die Frage, wann der Kausalitätsgegenbeweis geführt ist.  > lesen

13.12.2019 · Fachbeitrag aus Praxis Freiberufler-Beratung · Musterfall

Ein „versteckter“ Spitzenausgleich torpediert die unechte Realteilung

Beim Ausscheiden eines Freiberuflers aus einer Freiberufler-Personengesellschaft hat die geänderte Rechtsprechung zur echten und unechten Realteilung neue Gestaltungsspielräume eröffnet. Allerdings sollte berücksichtigt werden, dass aufgrund der oftmals notwendigen Kapitalkontenanpassung i. d. R. stille Reserven auf den Ausscheidenden übergehen und die Zahlung von Einlagen im Zusammenhang mit dem Ausscheiden als verdeckter Spitzenausgleich zu würdigen sein kann. Die Problematik wird ...  > lesen

17.10.2019 · Fachbeitrag aus Praxis Freiberufler-Beratung · Investitionsabzugsbetrag

Hinzurechnung des Investitionsabzugsbetrags erhöht nicht das Kapitalkonto des Kommanditisten

Der nach § 7g Abs. 2 EStG im Wirtschaftsjahr der Anschaffung oder Herstellung des begünstigten Wirtschaftsguts hinzuzurechnende Betrag wirkt sich nicht auf das Kapitalkonto des Kommanditisten i. S. von § 15a EStG aus (FG Münster 14.8.19, 13 K 2320/15 F, Rev. BFH IV R 26/19). > lesen

22.08.2019 · Fachbeitrag aus Praxis Internationale Steuerberatung · Vorsteuervergütungsverfahren

EuGH-Vorlage zu den erforderlichen Angaben im Vorsteuervergütungsantrag

Der BFH hat Zweifel, welche Angaben des in einem anderen EU-Mitgliedstaat ansässigen Steuerpflichtigen zur Bezeichnung der „Nummer der Rechnung“ in einem Vorsteuervergütungsantrag erforderlich sind. Jetzt muss der EuGH entscheiden (BFH 13.2.19, XI R 13/17, DStRE 19, 723).  > lesen

13.12.2019 · Fachbeitrag aus Praxis Freiberufler-Beratung · Umsatzsteuer

Rechtsfortschreibung bei Praxis- und Apparategemeinschaften durch § 4 Nr. 29 UStG (JStG 2019)

Die EG-Vorgabe zur Steuerbefreiung gemeinwohlbezogener Kostenteilungsgemeinschaften (Art. 132 Abs. 1 Buchst. f MwStSystRL) existierte in Deutschland bislang nur im Heilbehandlungsbereich durch § 4 Nr. 14 Buchst. d UStG. Mit dem „Jahressteuergesetz (JStG) 2019“ werden die Unionsrechtsvorgaben nun umfassender umgesetzt und damit auch § 4 Nr. 14 Buchst. d UStG in den neuen § 4 Nr. 29 UStG überführt, was diese neue Vorschrift und deren Auslegung in den Fokus von Steuerberatern ...  > lesen

12.12.2019 · Checklisten aus PStR Praxis Steuerstrafrecht · Downloads · Selbstanzeigenberatung

Selbstanzeigenberatung: Unverzüglichkeit

In der Selbstanzeigenberatung ist das Merkmal „unverzüglich“ bedeutsam. Die folgende Übersicht zeigt, wie Rechtsprechung und Schrifttum diesen unbestimmten Rechtsbegriff ausfüllen.  > lesen

12.12.2019 · Fachbeitrag aus Praxis Steuerstrafrecht · Selbstanzeigenberatung

§ 153 AO: Berichtigung unverzüglich? – Eine Übersicht

In der Selbstanzeigenberatung ist das Merkmal „unverzüglich“ bedeutsam. Die folgende Übersicht zeigt, wie Rechtsprechung und Schrifttum diesen unbestimmten Rechtsbegriff ausfüllen (dazu Hornig, PStR 19, 291).  > lesen

13.12.2019 · Fachbeitrag aus Privatliquidation aktuell · Therapieplanung

Abrechnung von Abformungen in der GOZ

Präzise Abformungen sind die Voraussetzung für eine passgenaue Versorgung. Die GOZ sieht für Abformungen mehrere Gebührenpositionen vor. Dieser Beitrag zeigt die Abrechnungsmöglichkeiten verschiedener Abformungen sowie deren mögliche Nebeneinanderberechnung auf. Von besonderer Bedeutung ist dabei auch die Abbildung eines höheren Aufwands in der Abrechnung (z. B. wegen Sulcusblutungen oder Würgereiz des Patienten).  > lesen

25.10.2019 · Fachbeitrag aus Vollstreckung effektiv · Gerichtsvollziehervollstreckung

So umgehen Sie das Verbot der zwecklosen Pfändung

Stellen Sie sich folgenden Fall vor: Sie versuchen, das Motorrad des Schuldners zu pfänden. Der Gerichtsvollzieher teilt Ihnen mit, dass dieses zu wenig wert sei und die Pfändung wegen des Verbots der zwecklosen Pfändung nach § 803 Abs. 2 ZPO unterbleiben muss. Wie können Sie dennoch erfolgreich sein?  > lesen

30.08.2019 · Fachbeitrag aus Gestaltende Steuerberatung · Kapitalgesellschaften

Beteiligungserwerb an einer Verlust-GmbH:
Problemfall „Erwerbergruppe“ und weitere Aspekte

Mit dem JStG 2018 wurde bekanntlich der Verlustabzug nach § 8c KStG neu geregelt. Es gibt nur noch einen Grundtatbestand, nämlich den vollständigen Verlustuntergang bei Übertragung von mehr als 50 % der Anteile an einer Körperschaft innerhalb von fünf Jahren an einen Erwerber. Folglich gehen die Verluste nicht mehr anteilig unter, wenn innerhalb von fünf Jahren mehr als 25 % bis zu 50 % der Anteile übertragen werden. Als Erwerber in diesem Sinne gilt allerdings auch eine Gruppe von ...  > lesen

28.02.2019 · Fachbeitrag aus Gestaltende Steuerberatung · Steuererklärungen

Abschlüsse und Steuererklärungen 2018 – Teil 1: Wichtige Neuerungen im betrieblichen Bereich

Die Erstellung von Steuererklärungen ist zwar Alltagsgeschäft. Allerdings machen die ständigen Rechtsänderungen es immer schwieriger, alle Gestaltungsspielräume im Blick zu haben. Damit Sie diese Aufgabe dennoch meistern, haben wir Ihnen die wichtigsten Neuerungen für die betrieblichen Steuererklärungen 2018 kompakt zusammengestellt. Ein Leitfaden für die „Privaten Steuererklärungen 2018“ folgt in der kommenden Ausgabe.  > lesen

04.03.2019 · Fachbeitrag aus Erbfolgebesteuerung · Bewertung

Übertragung eines Rentenversicherungsvertrags
als Schenkungsteuersparmodell

Die Übertragung von Rentenversicherungsverträgen ist ein von der Versicherungswirtschaft gern angebotenes Modell zur steueroptimierten Vermögensnachfolge. Dabei soll die Steuerersparnis durch eine niedrige Bewertung des übertragenen Versicherungsvertrags erreicht werden. Ein rechtskräftiges Urteil des FG Münster (13.9.18, 3 K 2766/16 Erb, Abruf-Nr. 206751 ) zeigt, dass solche Versicherungsverträge einer kritischen Prüfung unterworfen werden sollten. Das FG Münster hat zwar die ...  > lesen

13.12.2019 · Sonderausgaben aus SB StiftungsBrief · Downloads · Stiftung & Recht

Transparenzregister - So setzen Sie die Meldepflicht um

Das Geldwäschegesetz ist verschärft worden, was – erstmalig – auch Konsequenzen für Stiftungen mit sich bringt. Auch sie müssen sich beim Transparenzregister anmelden. Trotzdem ist die Thematik in Stiftungskreisen erstaunlich unbekannt. Die folgende Sonderausgabe erläutert, worauf Sie achten müssen.  > lesen

12345