logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
35283 Treffer für »13-42-2011-6-155-1«
Filtern nach Art
Filtern nach Branchen
Sortieren nach
12345

15.05.2020 · Downloads allgemein aus CE Chef easy · Soziales/Lohn & Gehalt · Vorsorge

Entwurf eines Gesetzes zur Einführung der Grundrente

Die Grundrente ist als Rentenzuschlag konzipiert – ohne Bedürftigkeitsprüfung (was lange ein Streitthema mit der CDU war). Lesen Sie den vollen Entwurf des Gesetzes. Grundrente erhält nun, wer mindestens 33 Jahre sogenannte „Grundrentenzeiten“ erworben hat. Dazu zählen Zeiten, in denen Renten-Pflichtbeiträge aufgrund einer Beschäftigung, Kindererziehung oder Pflegetätigkeit gezahlt wurden. Das Gesetz ist insgesamt stark umstritten - nicht zuletzt, weil die Steuerfinanzierung auf wackeligen Beinen steht. > lesen

18.05.2020 · Fachbeitrag aus Praxis Freiberufler-Beratung · Tarifbegünstigung nach § 34 EStG

Verkauf der freiberuflichen Praxis –
Neue BFH-Rechtsprechung, alte Probleme?

Die Inanspruchnahme der Tarifbegünstigung bei Veräußerung einer freiberuflichen Praxis gemäß § 18 Abs. 3, § 16 Abs. 1 i. V. m. § 34 Abs. 3 EStG setzt voraus, dass die wesentliche Grundlage entgeltlich und definitiv auf einen Anderen übertragen wird. Eine Wiederaufnahme der freiberuflichen Tätigkeit gefährdet diese Tarifbegünstigung, wobei eine starre zeitliche Grenze, ab der die Wiederaufnahme „steuerunschädlich“ ist, nicht besteht (BFH 11.2.20, VIII B 131/19).  > lesen

25.05.2020 · Sonderausgaben aus dent-on2 Dent-on-Relaunch · Kassenabrechnung · Wirtschaftlichkeits-prüfung

Sonderausgabe "Wirtschaftlichkeitsprüfung: Häufige Beanstandungen von Prüfgremien kennen und vermeiden"

Beanstandungen wegen Auffälligkeiten bei der Abrechnung sind immer ärgerlich. Denn oft kostet Sie ein Prüfverfahren am Ende Honorar, mindestens aber Zeit und Nerven – z. B. für Korrespondenz, für das Bereitstellen von Behandlungsunterlagen oder für Vor-Ort-Termine bei den Prüfgremien. Die beste Strategie dagegen? Werden Sie gar nicht erst auffällig! Worauf Sie bei einigen besonders häufig beanstandeten Gebührennummern achten müssen, zeigt Ihnen die Sonderausgabe. Informationen zu weiteren häufig beanstandeten Positionen finden Sie in der laufenden Berichterstattung von AAZ.  > lesen

21.04.2020 · Fachbeitrag aus ChefärzteBrief · Aktuelle Studie

Krankenhausreport 2020: Krankenhausfinanzierung und Vergütung neu gedacht

Wer die Ökonomisierung der deutschen Kliniklandschaft dieser Tage anprangert, darf sich des beinahe uneingeschränkten Beifalls sicher sein. Dass dabei zu kurz greift, wer sich allein am DRG-System stößt, legt der aktuelle Krankenhausreport 2020 des wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) in mehreren Analysen dar. Denn nicht allein der Anreiz „Fallpauschale“ laufe möglicherweise fehl, sondern auch die ungenügende Investitionsfinanzierung, eine zersplitterte Struktur und der ...  > lesen

19.05.2020 · Sonderausgaben aus PFB Praxis Freiberufler-Beratung · Downloads · Steuergestaltung

Einzelpraxis, BAG und MVZ optimal gestalten

Die Sonderausgabe widmet sich ausgewählten Gestaltungsproblemen der Ärzteberatung. Es handelt sich um in der Praxis wiederkehrende Problemstellungen bei Einzelpraxis, Berufsausübungsgemeinschaften und medizinischen Versorgungszentren. Die Besonderheit der Sonderausgabe liegt darin, dass, wo immer möglich, Musterfälle gebildet wurden, die das Problem sehr anschaulich darstellen und zum „Nachbauen“ befähigen.  > lesen

12.03.2020 · Fachbeitrag aus Familienrecht kompakt · Ehegattenunterhalt

Bemessung des Selbstbehalts

Der BGH hat entschieden, dass auch beim Ehegattenunterhalt zwischen erwerbstätigen und nicht erwerbstätigen Unterhaltspflichtigen unterschieden und ein jeweils anderer Selbstbehalt festgesetzt werden darf. > lesen

18.03.2020 · Fachbeitrag aus Praxisführung professionell · Vergütungsanspruch

BSG: ohne Zulassung der Praxisräume kein Anspruch auf Vergütung erbrachter Leistungen

Der Vergütungsanspruch von Heilmittelerbringern an die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) ergibt sich vor allem aus der Praxiszulassung. Diese kann widerrufen werden, wenn die Praxis nicht oder nicht mehr den GKV-Zulassungsempfehlungen (PP 02/2019, Seite 15) entspricht. Ist der Widerruf gerichtlich bestätigt, verliert der Therapeut rückwirkend bis zum Datum des Widerrufsbescheids seinen Vergütungsanspruch für erbrachte Leistungen. In diesem Fall darf die Krankenkasse gezahlte ...  > lesen

13.03.2019 · Fachbeitrag aus Zahnarztpraxis professionell · Statistik

KZBV-Jahrbuch 2018: Die Statistik spiegelt „Investoren im Zahnarztmarkt“ noch nicht wider

Bei der Entwicklung der Umsätze, Kosten und Gewinne der deutschen Zahnarztpraxen gibt es 2018 nichts Neues. Die bekannten Trends und Strömungen setzen sich fort. Die sich wandelnde Praxislandschaft durch die in den Markt eindringenden Investorenmodelle spiegelt sich in der aktuellen KZV-Statistik (noch) nicht wider. Zu diesem Ergebnis kommt eine Auswertung der aktuellen, statistischen Daten aus dem KZBV-Jahrbuch 2018. Der Großteil der relevanten Zahlen stammt aus 2016, einige auch aus 2017. > lesen

27.03.2020 · Fachbeitrag aus ChefärzteBrief · Berufsrecht

Arzt verliert Approbation wegen Steuerhinterziehung

Bei der Beurteilung der Unwürdigkeit ist nicht nur auf ein Verhalten abzustellen, das im beruflichen Umfeld auf Missfallen stößt oder das unmittelbare Arzt-Patienten-Verhältnis betrifft. Für den Entzug der Approbation ist lediglich entscheidend, dass es sich um eine gravierende Verfehlung handelt, die geeignet ist, das Vertrauen der Öffentlichkeit in den Berufsstand nachhaltig zu erschüttern, wenn das Verhalten für den Fortbestand der Approbation folgenlos bliebe (Oberverwaltungsgericht ... > lesen

20.12.2019 · Downloads allgemein aus CE Chef easy · Aus-/Fortbildung · Training

Leitfaden Pravention 2018 (Quelle: GKV-Spitzenverband)

Der GKV-Leitfaden Prävention legt inhaltliche Handlungsfelder und qualitativen Kriterien für die Leistungen der Krankenkassen in der Primärprävention und betrieblichen Gesundheitsförderung fest, die für die Leistungserbringung vor Ort verbindlich gelten. Die Leistungsarten umfassen die individuelle verhaltensbezogene Prävention nach § 20 Abs. 4 Nr. 1 und Abs. 5 SGB V, die Prävention und Gesundheitsförderung in Lebenswelten nach § 20a SGB V sowie die betriebliche Gesundheitsförderung nach § 20b und 20c SGB V. > lesen

25.09.2019 · Downloads allgemein aus CE Chef easy · Recht & Gesetz · Datenschutz

Referentenentwurf Gesetz zur Bekämpfung der Unternehmenskriminalität (Verbandssanktionengesetz – VerSanG)

Mit dem VersanG werden die bislang geltenden Prinzipien der Bestrafung von Unternehmen auf ein neues Fundament gestellt. Statt des Opportunitätsprinzip soll das Legalitätsprinzip gelten. Die Diskussion um diesen Gesetzentwurf erweckt den Eindruck, dass strafrechtlich relevante Vorgänge in Unternehmen an der Tagesordnung stünden. Dem ist nicht so. Die emotionale Debatte bedarf einer breiten gesellschaftlichen Debatte, die noch nicht am Ende ist. Lesen Sie den Entwurf des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz.  > lesen

30.10.2019 · Sonderausgaben aus GStB Gestaltende Steuerberatung · Downloads · Alle Steuerzahler

Checkliste „Steuergestaltung 2019/2020“

Ob Jahressteuergesetz 2019, Grundsteuerreform oder BEG III – wie in jedem Jahr müssen Sie als Steuerberater zum 31.12. wegen zahlreicher Neuregelungen alle Mandate auf den Prüfstand stellen. Es stellt sich die Frage, bei welchen Mandaten noch vor dem Jahreswechsel Beratungsbedarf besteht und welche wichtigen Urteile und BMF-Schreiben noch kurzfristig umzusetzen sind. Hierbei hilft Ihnen die Checkliste Steuergestaltung 2019/2020 mit allen wichtigen Beratungsempfehlungen zum Jahresende.  > lesen

16.09.2019 · Sonderausgaben aus VA Verkehrsrecht aktuell · Zivilrecht · Unfallschadensrecht

Die Abrechnung des Fahrzeugschadens (2019)

Die Abrechnung des Fahrzeugschadens bietet nach wie vor eine Menge Fallstricke. Gerade Haftpflichtversicherer lassen sich immer wieder neue Ideen einfallen, wie sie die Ersatzansprüche des Geschädigten kürzen können. Mit dieser Sonderausgabe möchten wir Ihnen die Arbeit erleichtern und Ihnen praxistaugliche Informationen und Übersichten an die Hand geben.  > lesen

11.05.2020 · Fachbeitrag aus Familienrecht kompakt · Fristen

Termine und Fristen in Zeiten von Corona

In Zeiten von Corona haben die Gerichte auf Notbetrieb geschaltet. Auch wenn jetzt der Betrieb Stück für Stück wieder hochgefahren wird, werden Einschränkungen noch längere Zeit bestehen bleiben.  > lesen

05.05.2020 · Fachbeitrag aus ChefärzteBrief · BGH-Urteil

Was ist bei Behandlungsmethoden außerhalb des allgemein anerkannten Standards zu beachten?

Eine nicht allgemein anerkannte Behandlungsmethode (hier: der Neurochirurgie) darf nur nach einer genauen medizinischen Abwägung mit der dem Standard entsprechenden Methode angewendet werden. Außerdem muss der Arzt den Patienten in besonderer Art und Weise darüber aufklären, dass die gewählte Methode nicht der Standard ist – hierfür hat der Bundesgerichtshof (BGH) in seinem Urteil vom 15.10.2019 (Az. VI ZR 105/18) konkrete Anforderungen festgelegt.  > lesen

12345