logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

07.09.2020 · Fachbeitrag · Versicherungsrecht

Zusätzliche Dienstleistungen der PKV: „Hilfe“ für Patienten – Abrechnungshürden für Zahnärzte

| Rechtsgrundlage für Ihren Honoraranspruch gegenüber Privatpatienten ist der Behandlungsvertrag. Die private Krankenversicherung (PKV) des Patienten hingegen erstattet die Behandlungskosten zu den im Versicherungsvertrag vereinbarten Konditionen. Obwohl Sie als Zahnarzt mit dem Versicherungsvertrag Ihres Patienten nichts zu tun haben, lohnt ein Blick auf § 192 Versicherungsvertragsgesetz (VVG). Denn dieser räumt PKVen und Patienten neben der Kostenerstattung besondere Dienstleistungen ein. Und diese können Ihnen als Zahnarzt die Abrechnung erschweren. |