logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

30.11.2017 · Fachbeitrag · Kapitalgesellschaften

Keine steuerliche Berücksichtigung eigenkapitalersetzender Darlehen und Bürgschaften mehr

| Mit einem Paukenschlag hat der BFH seine bisherige Rechtsprechung zum Ausfall eigenkapitalersetzender Finanzierungshilfen geändert. Mit Urteil vom 11.7.17 hat das Gericht Zahlungen, die ein Gesellschafter aufgrund einer für seine GmbH übernommene Bürgschaft geleistet hat, die Anerkennung als nachträgliche Anschaffungskosten i. S. d. § 17 EStG versagt (BFH 11.7.17, IX R 36/15). Im folgenden Beitrag werden die Entscheidung, mögliche Ausnahmen und die Übergangsregelung umfassend analysiert. |