logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

30.08.2019 · Fachbeitrag · Der neue § 17 Abs. 2a EStG

Ausgefallene Finanzierungshilfen nun doch wieder nachträgliche Anschaffungskosten der Beteiligung

| Seit der Kehrtwende des BFH in seinem Urteil vom 11.7.17 (IX R 35/16, BStBl II 19, 208) wird die steuerliche Behandlung ausgefallener Finanzierungshilfen des Gesellschafters zugunsten „seiner“ GmbH heiß diskutiert. Den Streitstand hatten wir jüngst bereits in einer Sonderausgabe umfassend dargestellt. Der Regierungsentwurf zum „JStG 2019“ sieht nun in § 17 Abs. 2a EStG eine Neuregelung vor, die ab dem 31.7.19 bzw. auf Antrag sogar rückwirkend anwendbar sein soll. Mit der geplanten Änderung ist beabsichtigt, zur steuerlichen Behandlung vor der Rechtsprechungsänderung zurückzukehren. |