logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

23.07.2018 · Erledigtes Verfahren · UmwStG § 20 Abs 1 S 1 · I R 12/16

Kapitalgesellschaft, Einbringung, Einzelunternehmen, Betriebsvermögen, Buchwert

Letzte Änderung: 23. Juli 2018, 10:15 Uhr, Aufgenommen: 25. Mai 2016, 17:39 Uhr

Sind bei einer rückwirkenden Einbringung eines Einzelunternehmens mit einem negativen Buchwert in eine Kapitalgesellschaft gemäß § 20 Abs. 1 Satz 1 i.V.m. Abs. 8 UmwStG i.d.F. der Bekanntmachung der Neufassung vom 15. Oktober 2002 im Rückwirkungszeitraum im Einzelunternehmen getätigte Entnahmen und Einlagen für den Wertansatz des eingebrachten Betriebsvermögens zu berücksichtigen?

Gericht: Bundesfinanzhof

Aktenzeichen: I R 12/16

Vorinstanz: Hessisches Finanzgericht 1.12.2015 4 K 1355/13

Normen: UmwStG § 20 Abs 1 S 1, UmwStG § 20 Abs 8, UmwStG § 20 Abs 2 S 4, UmwStG § 20 Abs 7 S 3, UmwStG § 20 Abs 4 S 1

Erledigt durch: Urteil vom 07.03.2018, durcherkannt.

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger