logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

21.11.2016 · Erledigtes Verfahren · EStG § 15 Abs 1 S 1 Nr 2 · IV R 34/13

Gewerbebetrieb, Vermögensverwaltung, Vermietung, Zusatzleistung, Einheitliches Vertragswerk, Erweiterte Kürzung

Letzte Änderung: 21. November 2016, 14:00 Uhr, Aufgenommen: 21. Februar 2014, 10:55 Uhr

Überschreitet die Vermietung eines Einkaufszentrums den Rahmen privater Vermögensverwaltung, wenn in einem einheitlichen Vertragswerk neben der Vermietung des Ladenlokals zugleich Objektverwaltung und -management durch mit der Vermieterin verbundene Unternehmen sowie der Beitritt des Mieters zu der Werbegemeinschaft vereinbart werden? Steht der Vermieterin -hilfsweise- die erweiterte Kürzung für Grundstücksunternehmen zu?

Gericht: Bundesfinanzhof

Aktenzeichen: IV R 34/13

Vorinstanz: Niedersächsisches Finanzgericht 26.6.2013 7 K 10056/09

Normen: EStG § 15 Abs 1 S 1 Nr 2, EStG § 15 Abs 2 S 1, GewStG § 2 Abs 1, GewStG § 9 Nr 1 S 2

Erledigt durch: Urteil vom 14.07.2016, durcherkannt.

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger