logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

21.05.2019 · Anhängiges Verfahren · EStG § 22 Nr 5 · X R 7/19

Altersvorsorge, Rentenversicherung, Einmalzahlung, Kündigung, Wahlrecht, Fünftelregelung, Mehrjährige Tätigkeit, Auszahlung

Letzte Änderung: 21. Mai 2019, 11:00 Uhr, Aufgenommen: 21. Mai 2019, 09:00 Uhr

Ist eine Kapitalauszahlung aus einer fondsgebundenen Rentenversicherung infolge einer unabwendbaren Kündigung anders zu würdigen als ein bei regulärer Beendigung der Ansparphase ausgeübtes Kapitalwahlrecht?Ist bei Altersvorsorgeverträgen auch auf persönliche Beweggründe, die zur Ausübung eines Kapitalwahlrechts oder einer Kündigung geführt haben, abzustellen?

Gericht: Bundesfinanzhof

Aktenzeichen: X R 7/19

Vorinstanz: Finanzgericht Köln 14.02.2019 15 K 855/18

Normen: EStG § 22 Nr 5, EStG § 34 Abs 1, EStG § 34 Abs 2 Nr 4

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger