logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

19.02.2021 · Fachbeitrag · Arbeitsrecht

Chefarzt und Facharzt im MVZ: Kündigungsschutz bei verbundenen Anstellungsverhältnissen

| Manche Chefärzte sind gleichzeitig als Fachärzte in einem Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) angestellt. Eine einheitliche Betriebsorganisation von Krankenhausträger und MVZ, wie etwa eine gemeinsame räumliche Unterbringung, derselbe Geschäftsführer sowie derselbe Internetauftritt, sprechen dafür, dass die Arbeitsabläufe beider Unternehmen miteinander verknüpft und einheitlich organisiert sind. Wird eines der beiden Arbeitsverhältnisse des Chefarztes gekündigt, kann dies dazu führen, dass das Kündigungsschutzgesetz (KSchG) für beide Arbeitsverhältnisse gilt. |