logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

·Fachbeitrag ·Innere Medizin

Abrechnung von transösophagealen Echokardiographien (TEE)

| Von Lesern des „Chefärzte Brief“ wird manchmal gefragt, wie transösophageale Echokardiographien abzurechnen seien. |

 

Die Antwort findet sich bei den Zuschlägen am Anfang des Abschnitts C VI (Sonographische Leistungen): „Nr. 402 GOÄ - Zuschlag (...) bei transösophagealer Untersuchung“. Bitte beachten Sie, dass dieser Zuschlag steigerungsfähig ist (1,8-fach ohne -, bis 2,5-fach mit Begründung).

Quelle: Ausgabe 05 / 2014 | Seite 19 | ID 42664891