Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Buchempfehlung

    Ethik in der Medizin: „Mittelpunkt Mensch“

    von Dr. med. Marianne Schoppmeyer, Nordhorn, www.medizinundtext.de

    | Ärzte haben im klinischen Alltag immer häufiger mit ethischen Entscheidungskonflikten zu tun, für die es keine einfachen Lösungen gibt. Ein wesentlicher Grund dafür ist der wissenschaftliche Fortschritt, der die Möglichkeiten des ärztlichen Handelns zunehmend erweitert. Vieles, was früher als unverfügbar galt, ist heute zum Gegenstand menschlicher Entscheidungen und somit auch menschlicher Verantwortung geworden. |

    Zielsetzung des Buches

    Hier versucht das Buch „Mittelpunkt Mensch“ des renommierten Arztes und Medizinethikers Giovanni Maio Orientierung zu geben. Maio beleuchtet alle wesentlichen Problemfelder der Medizinethik und stellt ihnen eine ausführliche Beschreibung ethischer Begriffe und Theorien voran. In der komplett überarbeiteten und um zwölf Kapitel erweiterten Neuauflage greift der Autor die zahlreichen aktuellen Debatten auf, wie z. B. den assistierten Suizid, den Bluttest auf Trisomie 21 oder die Vertretbarkeit der Beschneidung bei Kindern. Er beleuchtet systematisch die jeweiligen Argumentationsführungen.

    Philosophische und ethische Grundlagen

    Ein besonderes Anliegen war es Maio jedoch auch, die theoretische Basis des Buches zu erweitern. So werden im ersten Drittel des Werkes die grundlegenden Kenntnisse der Philosophie und Ethik vermittelt. Dazu gehören die Grundlinien der abendländisch-europäischen Ethik mit der Pflichtethik Kants, der utilitaristischen Ethik, der Diskursethik und der besonderen Rolle der Tugendethik, insbesondere des Wohlwollens. Es schließt sich eine knappe Übersicht über die historischen Grundlagen der Medizinkonzepte und des Arztbilds von der Antike bis zur Neuzeit an. Hier wird deutlich, dass die Ausgestaltung der Medizin sowohl vom Zeitgeist als auch vom herrschenden Menschenbild abhängig ist. Es folgt ein weiteres Kapitel zu den Grundbegriffen der Medizin: Krankheit, Gesundheit, medizinische Indikation, „ärztliche Kunst“. Außerdem werden die methodischen Ansätze der Medizinethik erläutert.