Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Digitalisierung

    Wie der digitale Wandel mit dem 5-P-Digitalisierungsmix gelingt

    von Daniel Terwersche, geprüfter Betriebswirt (IHK), Vreden und Christian Wenzel-Hofmann, B. A., Fürth

    | Steuerberatung 2020 ‒ so der Arbeitstitel des im Jahr 2014 veröffentlichten handlungsempfehlenden Projekts der BStBK für eine zukunftsfähige Steuerkanzlei. Dabei fokussiert die BStBK den Ausbau von vereinbaren Tätigkeiten, insbesondere die Professionalisierung der betriebswirtschaftlichen Beratung als Handlungsfeld zur Umsetzung einer zukunftsfähigen Kanzlei. Doch wie hat sich der Markt seit 2014 tatsächlich verändert? |

    1. Die Digitalisierung einer zukunftsfähigen Kanzlei

     

    Wenn nur die vereinbaren Tätigkeiten betrachtet werden, setzen sich diese Umsätze zu etwa 70 % aus der betriebswirtschaftlichen Beratung zusammen (STAX 2015: Hrsg. BStBK, Berlin, 2016). Trotz dieser Entwicklung sehen nach einer aktuellen Studie die meisten Kanzleien ein eher zunehmendes Umsatzpotenzial in der betriebswirtschaftlichen Beratung für die kommenden Jahre.

     

     

    Unabhängig davon, wie sich die Honorare in diesen Bereichen in Zukunft entwickeln werden; die Digitalisierung ermöglicht es Kanzleien schon heute, effizienter mit ihren Mandanten zusammenzuarbeiten und viel wichtiger: sich auf jene Mandanten zu fokussieren, mit denen die Zusammenarbeit hohe positive Deckungsbeiträge erzielt und dazu noch Spaß macht.