Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Finanzierungsalternativen mit geringerem Risiko

    Keine Angst vor Zinserhöhungen: Mit Zins-Cap und Forwarddarlehen günstige Zinssätze sichern

    von Martin Dieter Herke, Eltville

    | Die Sorge eines jeden Kreditnehmers und Kreditsuchenden besteht regelmäßig darin, dass sich die Zinssätze erhöhen und dass seine Kapitaldienstbelastung steigt. Da die Zinsentwicklung nie klar vorhersehbar ist, kommt es auf die persönliche Zinserwartungshaltung an. Der Kreditnehmer entscheidet, ob er eine Zinssicherung einsetzen oder sich der Entwicklung - wie immer sie auch sei - anvertrauen möchte. Aber immer, wenn diese Entscheidung ansteht, können Forwarddarlehen und Cap-Kredite interessante Finanzierungsalternativen sein. |

    1. Finanzierungsform Forwarddarlehen

    „Forward“ bedeutet soviel wie „frühzeitig“ oder „vorausschauend“. Der Kreditnehmer legt also seine Darlehenszinsen im Voraus fest und kann somit von niedrigen Zinsen profitieren.

    • Beispiel

    Für ein Darlehen, das Sie erst 2012, 2013 oder 2014 aufnehmen, sagt Ihnen die Bank bereits heute einen festen Zinssatz zu. Der Basiszinssatz wird auf aktueller Höhe festgelegt. Für jeden Monat, den Sie diesen Kredit später in Anspruch nehmen, wird ein Zinsaufschlag berechnet, sodass Sie Ihren künftigen Zinssatz bereits heute kennen und eine feste Kalkulationsgrundlage haben. Nehmen wir an, der Basiszinssatz beträgt 4,0 % und der Aufschlag pro Monat 0,02 %. Somit kostet Sie dieses Darlehen, wenn Sie es erst in 12 Monaten in Anspruch nehmen, 4,24 % Zinsen bzw. nach 24 Monaten 4,48 % Zinsen p.a.

    Karrierechancen

    Zu TaxTalents