Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Musterfall

    Erstmalige Organisation einer Inventur (Teil 1)

    von Richard Spieker, Dortmund

    | Die erstmalige Organisation und Durchführung einer Inventur stellt für viele Unternehmen eine echte Herausforderung dar. Der Musterfall zeigt, wie der Inventurablauf und die erforderlichen Tätigkeiten sinnvoll strukturiert werden können, um eine rechtssichere Durchführung der Inventur zu gewährleisten. |

    1. Musterfall

    Der selbstständige Dachdeckermeister Peter Balken hat seinen Gewinn bisher mittels Einnahmen-Überschussrechnung (§ 4 Abs. 3 EStG) ermittelt. Wegen der erfreulichen Geschäftsentwicklung in den letzten Jahren und der damit einhergehenden Überschreitung der Umsatzgrenze von 600 TEUR und der Gewinngrenze von 60 TEUR (§ 141 Abs. 1 AO) wurde er vom FA aufgefordert, zukünftig eine Bilanz zu erstellen. Herr Balken hat gehört, dass er als „Bilanzierer“ auch eine Inventur durchführen muss und möchte von seinem Steuerberater nun wissen, was er hierbei zu beachten hat.

     

    Der Steuerberater teilt den Inventurverlauf zunächst in vier Phasen ein und gibt Schritt für Schritt wertvolle Hinweise zur Organisation und Durchführung der erstmaligen Inventur.

           

    Karrierechancen

    Zu TaxTalents