Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Zahnersatz

    Totalprothesen nach Professor Gutowski richtig abrechnen

    Bild:©blende40 - stock.adobe.com

    von Yvonne Lindner, ZMV, Hundhaupten, dentalcheck-thueringen.de

    | Guter Zahnersatz überzeugt durch Ästhetik und Funktionalität: Patienten wollen auch mit ihren „Dritten“ unbeschwert wieder sprechen, essen und lachen können und nicht wegen schaukelnder und schlecht sitzender Prothesen regelmäßig die Zahnarztpraxis aufsuchen müssen. Die Verwendung von Haftcreme sichert allenfalls einen mäßigen Halt der Totalprothese. Als sinnvolle Alternative bieten viele Praxen gnathologisch gestaltete Totalprothesen nach Prof. Gutowski an. Dieser Beitrag erläutert die Vorteile dieser aufwendigeren Versorgung und sowie deren zahnmedizinische und zahntechnische Abrechnung. |

    Besonderheiten des Fertigungsverfahrens

    Im Vergleich zur „klassischen“ Totalprothese ist das Fertigungsverfahren für Totalprothesen nach Gutowski aufwendiger. Die Zusammenarbeit mit dem zahntechnischen Labor ist enger, Zahnarzt und Zahntechniker arbeiten in mehreren Sitzungen gemeinsam:

     

    • Zusammen mit dem Zahntechniker werden u. a. die Form der Zähne (passend zur Gesichtsform) und die optimale Zahnfarbe bestimmt sowie alle notwendigen Wachseinproben vorgenommen.