logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

·Fachbeitrag ·Schadenabwicklung

Versicherer hat drei bis vier Wochen Zeit zur Regulierung

| Nach Auffassung des OLG Düsseldorf hat der unfallgegnerische Haftpflichtversicherer drei bis vier Wochen Zeit, den Schaden zu regulieren. Bleibt er in diesem Zeitraum untätig oder hinhaltend, kann er sich im Hinblick auf entstandene Prozesskosten nicht darauf berufen, er sei mit der Klage überfallen worden, obwohl er keinen Anlass dazu gegeben habe. |

 

PRAXISHINWEIS | Damit liegt das OLG Düsseldorf im Mittelfeld der zu dieser Frage vorliegenden Entscheidungen, die von zwei bis sechs Wochen reichen (OLG Düsseldorf, Beschluss vom 5.9.2013, Az. I-1 W 31/13; Abruf-Nr. 133026, mitgeteilt von Rechtsanwalt Lothar Schriewer, Düsseldorf).

 

Weiterführender Hinweis

  • Beitrag „So bringen Sie langsam regulierende Versicherer in Schwung und kommen schneller an Ihr Geld!“, UE 6/2012, Seite 6
Quelle: Ausgabe 10 / 2013 | Seite 1 | ID 42324607