logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

05.02.2019 · Fachbeitrag · Kasko/Haftpflicht

Kombinierte Abrechnung wenn der Kaskoversicherer bedingungsgemäß knausrig sein darf

| In der Kaskoversicherung können die Versicherer vertragsgemäß Schadenanteile von der Erstattung ausnehmen. Wäre z. B. vereinbart, dass UPE-Aufschläge und Verbringungskosten nicht erstattet werden müssen oder dass eine Obergrenze für Stundenverrechnungssätze gezogen wäre, ginge das in Ordnung. Und manchmal behaupten Kaskoversicherer nur, dies oder das müssten sie nicht erstatten. Wie verhält es sich dann mit der Restabrechnung mit dem Haftpflichtversicherer bei Quotenfällen? In diesem Zusammenhang erreichte uns eine Frage: |