logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
36346 Treffer für »13-75-2011-1-9-1«
Filtern nach Art
Filtern nach Branchen
Sortieren nach
12345

13.05.2019 · Fachbeitrag aus Einspruch aktuell · Eigenkapitalersatzrecht

Keine Fortgeltung der eigenkapitalersatzrechtbasierten Regelungen nach MoMiG?

Nach einem für die Gestaltungspraxis äußerst wichtigen Urteil des FG Berlin-Brandenburg sollen die vor der Änderung durch das MoMiG geltenden, auf dem Eigenkapitalersatzrecht beruhenden Grundsätze über die Anerkennung nachträglicher Anschaffungskosten aufgrund eigenkapitalersetzender Gesellschafterdarlehen seit dem Inkrafttreten der Änderungen durch das MoMiG am 1.11.08 nicht mehr fortgelten und zwar auf diesen Stichtag und ohne Übergangsregelung (FG Berlin-Brandenburg 13.12.18, 3 K ... > lesen

27.02.2019 · Fachbeitrag aus Arbeitsrecht aktiv · Befristung

Vorbeschäftigungsverbot:
Wie lange ist „sehr lang“?

Die Frage, wie lange eine Vorbeschäftigung bei demselben ArbG zurückliegen muss, um bei der späteren sachgrundlosen Befristung eines neuen Arbeitsverhältnisses nach § 14 Abs. 2 S. 2 TzBfG unschädlich zu sein, ist immer noch umstritten. Das BVerfG hat der dogmatisch unstimmigen Drei-Jahresgrenze des BAG zwar eine Absage erteilt, lässt klare eigene Vorgaben aber vermissen.  > lesen

20.12.2019 · Downloads allgemein aus CE Chef easy · Aus-/Fortbildung · Training

Leitfaden Pravention 2018 (Quelle: GKV-Spitzenverband)

Der GKV-Leitfaden Prävention legt inhaltliche Handlungsfelder und qualitativen Kriterien für die Leistungen der Krankenkassen in der Primärprävention und betrieblichen Gesundheitsförderung fest, die für die Leistungserbringung vor Ort verbindlich gelten. Die Leistungsarten umfassen die individuelle verhaltensbezogene Prävention nach § 20 Abs. 4 Nr. 1 und Abs. 5 SGB V, die Prävention und Gesundheitsförderung in Lebenswelten nach § 20a SGB V sowie die betriebliche Gesundheitsförderung nach § 20b und 20c SGB V. > lesen

25.09.2019 · Downloads allgemein aus CE Chef easy · Recht & Gesetz · Datenschutz

Referentenentwurf Gesetz zur Bekämpfung der Unternehmenskriminalität (Verbandssanktionengesetz – VerSanG)

Mit dem VersanG werden die bislang geltenden Prinzipien der Bestrafung von Unternehmen auf ein neues Fundament gestellt. Statt des Opportunitätsprinzip soll das Legalitätsprinzip gelten. Die Diskussion um diesen Gesetzentwurf erweckt den Eindruck, dass strafrechtlich relevante Vorgänge in Unternehmen an der Tagesordnung stünden. Dem ist nicht so. Die emotionale Debatte bedarf einer breiten gesellschaftlichen Debatte, die noch nicht am Ende ist. Lesen Sie den Entwurf des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz.  > lesen

18.09.2019 · Downloads allgemein aus CE Chef easy · Recht & Gesetz · Buchführung

Referentenentwurf des dritten Bürokratieentlastungsgesetzes (BEG III)

Das dritte Gesetz zur Bürokratieentlastung (BEG III) soll insbesondere der mittelständischen Wirtschaft dienen. Führenden Wirtschaftsverbänden gehen die Inhalte nicht weit genug. Die drei im Entwurf herausgestellten Inhalte sind die digitale AU-Bescheinigung, fünf statt zehn Jahre Archivierungspflicht von Steuerunterlagen, Option eines digitalen Meldescheins für die Hotellerie. Lesen Sie weitere 11 Maßnahmen ...  > lesen

30.10.2019 · Sonderausgaben aus GStB Gestaltende Steuerberatung · Downloads · Alle Steuerzahler

Checkliste „Steuergestaltung 2019/2020“

Ob Jahressteuergesetz 2019, Grundsteuerreform oder BEG III – wie in jedem Jahr müssen Sie als Steuerberater zum 31.12. wegen zahlreicher Neuregelungen alle Mandate auf den Prüfstand stellen. Es stellt sich die Frage, bei welchen Mandaten noch vor dem Jahreswechsel Beratungsbedarf besteht und welche wichtigen Urteile und BMF-Schreiben noch kurzfristig umzusetzen sind. Hierbei hilft Ihnen die Checkliste Steuergestaltung 2019/2020 mit allen wichtigen Beratungsempfehlungen zum Jahresende.  > lesen

18.11.2019 · Sonderausgaben aus PFB Praxis Freiberufler-Beratung · Downloads · Steuergestaltung

Gestaltungen für die Heilberufeberatung

Die Beratung von Ärztekooperationen in verschiedenen Rechtsformen ist eine spannende Sache, weil man auf drei Gebieten fit sein muss: dem Gesellschaftsrecht, dem Berufsrecht der Ärzte und dem Steuerrecht. Andererseits kann auch recht schnell recht viele schiefgehen. Besonders anfällig sind Umstrukturierungen, wie sie durch Gesellschafterwechsel oder Wahl der Rechtsform (von der Berufsausübungsgemeinschaft = Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) in ein Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) oder zurück) ausgelöst werden. Auch die Auflösung einer Kooperation ist immer wieder ein Thema. Diese Fälle greift die Sonderausgabe auf. Die Sonderausgabe gibt einen guten Überblick über absolut gängige Gestaltungsanlässe. Zu jedem Thema gibt es einen (steuer-)rechtlcih durchgelösten Musterfall, an dem entlang man seine eigene Gestaltung entwickeln kann. Die in der Sonderausgabe angesprochenen – sehr praxisrelevanten - Fälle sind einmal aus der Sicht eines Medizinrechtlers und eines Steuer- und Gesellschaftsrechtlers durchdekliniert.  > lesen

07.01.2020 · Quartalsbeihefter aus BBP Betriebswirtschaft im Blickpunkt · Downloads · Unternehmensberatung

Change Management: Veränderungsbereitschaft und -fähigkeit von Organisationen erkennen und verbessern

Um als Unternehmen in einem sich ständig ändernden Umfeld wettbewerbsfähig zu sein, muss man sich selbst – genau wie der Markt – verändern. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, sollte eine Organisation die folgenden zwei Eigenschaften aufweisen: Veränderungsbereitschaft und Veränderungsfähigkeit. Diese Eigenschaften sind notwendig, um Bereitschaftslücken zur Veränderung im Unternehmen zu vermeiden. Dieser Beitrag stellt zunächst das Fit-Konzept vor und zieht reale Beispiele, wie Schlecker, die Bahn und den Weltbildverlag heran, an denen die verheerenden Auswirkungen von Misfits in Organisationen deutlich werden.  > lesen

15.01.2020 · Downloads allgemein aus LGP Löhne und Gehälter professionell · Sozialversicherung · Termine und Werte

Kaufkraftzuschlag: Gesamtübersicht der Kaufkraftzuschläge (Stand 01.01.2020)

Arbeitgeber, die Arbeitnehmer ins Ausland entsenden, können die höheren Lebenshaltungskosten im Ausland durch Zahlung eines Kaufkraftzuschlags steuerfrei abgelten. Das BMF hat die Gesamtübersicht über die Kaufkraftzuschläge zum 01.01.2020 aktualisiert.  > lesen

14.11.2019 · Sonderausgaben aus ZP Zahnarztpraxis professionell · Downloads · Effiziente Praxisführung

Sonderausgabe „Praxismarketing - Strategisch kommunizieren, Patienten gewinnen und binden"

Marketing ist eine Schlüsselaufgabe professionell geführter Zahnarztpraxen. Aber welche Maßnahmen sind die richtigen für Ihre Praxis? Wie lassen sie sich im Behandlungsalltag realisieren? Die ZP-Sonderausgabe „Marketing in der Zahnarztpraxis“ fasst bereits erschienene ZP-Beiträge zusammen und zeigt, was Praxismarketing bringt und wie Sie es richtig angehen.  > lesen

25.10.2019 · Sonderausgaben aus PI Praxis Implantologie · Downloads · Abrechnung

Sonderausgabe: Der BEMA-HKP in der Praxis

Die Erstellung der BEMA-Heil- und Kostenpläne gehört zum täglichen Brot in jeder Zahnarztpraxis. Aber auch erfahrene Abrechnungskräfte stoßen dabei immer wieder auf spezielle Fragen, die Kopfzerbrechen bereiten. Mit der Sonderausgabe „Der BEMA-HKP in der Praxis sind Sie für alle Fälle gewappnet! Es handelt sich um eine Sonderausgabe des IWW-Abrechnungsinformationsdienstes „AAZ Abrechnung aktuell“, die hiermit auch Lesern von PI zugänglich gemacht wird.  > lesen

29.11.2019 · Fachbeitrag aus Gestaltende Steuerberatung · Arbeitnehmer

„Mehr Netto vom Brutto“: Lohnsteuereinsparung für Arbeitgeberzuschüsse nun leichter möglich

Arbeitgeber haben die Möglichkeit, ihren Mitarbeitern verschiedene Leistungen steuerfrei oder steuerbegünstigt zu gewähren. Gängige Modelle sind z. B. Fahrtkostenzuschüsse, Zuschüsse zur Internetnutzung oder Kindergartenzuschüsse. Bei manchen Leistungen ist die Steuerfreiheit oder eine Pauschalversteuerung aber nur dann zulässig, wenn diese Zuschüsse „zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn“ gewährt werden. Doch wann genau ist dies der Fall? Der BFH hat aktuell in einer ...  > lesen

26.11.2019 · Fachbeitrag aus Gestaltende Steuerberatung · Umsatzsteuer

Umsetzung der „Quick Fixes“ im JStG 2019:
Das müssen Sie jetzt im Blick haben!

Mit Kabinettsentwurf vom 31.7.19 hat die Bundesregierung die sog. Quick Fixes zum 1.1.20 auf die Zielgerade gebracht und ist damit EU-Vorgaben nachgekommen. Neben verschärften Voraussetzungen für die Steuerbefreiung innergemeinschaftlicher Lieferungen (ig.L.) muss man sich auf grundlegende Änderungen bei Reihengeschäften und bei Umsätzen über Konsignationslager einstellen. Doch nicht alles wurde komplett auf den Kopf gestellt. So bleibt z. B. der bisherige Belegnachweis nach altem Recht ...  > lesen

16.09.2019 · Sonderausgaben aus VA Verkehrsrecht aktuell · Zivilrecht · Unfallschadensrecht

Die Abrechnung des Fahrzeugschadens (2019)

Die Abrechnung des Fahrzeugschadens bietet nach wie vor eine Menge Fallstricke. Gerade Haftpflichtversicherer lassen sich immer wieder neue Ideen einfallen, wie sie die Ersatzansprüche des Geschädigten kürzen können. Mit dieser Sonderausgabe möchten wir Ihnen die Arbeit erleichtern und Ihnen praxistaugliche Informationen und Übersichten an die Hand geben.  > lesen

11.10.2019 · Sonderausgaben aus dent-on Dent-on · Downloads · Abrechnung

Sonderausgabe "Der BEMA-HKP in der Praxis"

Die Erstellung der BEMA-Heil- und Kostenpläne gehört zum täglichen Brot in jeder Zahnarztpraxis. Aber auch erfahrene Abrechnungskräfte stoßen dabei immer wieder auf spezielle Fragen, die Kopfzerbrechen bereiten. Mit der Sonderausgabe "Der BEMA-HKP in der Praxis" sind Sie für alle Fälle gewappnet! Sie erläutert viele Besonderheiten, die entweder nicht bekannt sind oder oft nicht bedacht werden.  > lesen

12345