Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • 40 Downloads in PU Praxis Unternehmensnachfolge
    Filtern nach Themen
    Filtern nach Art
    Sortieren nach
    123

    23.09.2020 · Musterformulierungen · Downloads · Nachfolgeberatung

    Widerrufsvorbehalt im Stiftungsgeschäft

    Eine Möglichkeit, die Verpflichtung des Stifters aus dem Stiftungsgeschäft zur Übertragung des Vermögens auf die Stiftung rückgängig zu machen, ist ein Widerrufsvorbehalt. Dieser sollte im Stiftungsgeschäft verankert werden. Nachfolgend finden Sie ein Muster für einen solchen Widerrufsvorbehalt.  > weiter

    10.08.2020 · Musterformulierungen · Downloads · Nachfolgeberatung

    Rechtsgeschäftliche Eintrittsklausel

    Die Vereinbarung einer rechtsgeschäftlichen Eintrittsklausel im Gesellschaftsvertrag einer GbR empfiehlt sich, wenn nicht nur Erben oder Vermächtnisnehmer einzelner Gesellschafter Nachfolger werden sollen, sondern ggf. auch für Dritte ein Eintrittsrecht vorgesehen ist.  > weiter

    30.07.2020 · Musterformulierungen · Downloads · Nachfolgeberatung

    Bevollmächtigung des TV

    Unternehmensbeteiligungen im Nachlass: Sowohl die Treuhand- als auch die Vollmachtslösung erfordern, dass der Erblasser durch Auflage den Erben zur treuhänderischen Übertragung des Geschäfts auf den TV verpflichtet bzw. zur Erteilung einer Vollmacht.  > weiter

    09.07.2020 · Sonderausgaben · Downloads · Sonderausgaben

    Der perfekte Einstieg ins Nachfolge-Mandat: Checklisten und Musterfall zur Vorbereitung

    In den nächsten Jahren ist mit einer Rekordzahl an Unternehmensnachfolgen zu rechnen. Allein bis Ende 2020 streben rund 230.000 Inhaber an, ihr Lebenswerk in neue Hände zu geben. Damit Sie als Steuerberater eine ideale Grundlage für die perfekte Beratung haben, müssen alle Fakten auf dem Tisch liegen. Mit der Sonderausgabe „Der perfekte Einstieg ins Nachfolge-Mandat“ geben wir Ihnen dafür das optimale Rüstzeug an die Hand. Sie profitieren von zwei Checklisten für das ...  > weiter

    08.07.2020 · Checklisten · Downloads · Nachfolgeberatung

    Checkliste Pachtvertrag

    Soll ein Pachtvertrag zwischen dem Unternehmensinhaber und den Erwerber geschlossen werden, sollte folgende Checkliste von beiden Parteien durchgesprochen werden, um den Pachtvertrag in ein ausgewogenes Verhältnis zu bringen.  > weiter

    03.07.2020 · Musterformulierungen · Downloads · Nachfolgeberatung

    Rechtsgeschäftliche Nachfolgeklausel GbR

    Soll eine rechtsgeschäftliche Nachfolgeklausel in den Gesellschaftsvertrag einer GbR aufgenommen werden, dann könnte sie folgenden Wortlaut haben:  > weiter

    04.06.2020 · Musterformulierungen · Downloads · Nachfolgeberatung

    Fortsetzungsklausel bei einer GbR

    Die Vereinbarung einer Fortsetzungsklausel im Gesellschaftsvertrag einer GbR kann die Gesellschaft im Falle des Todes eines Gesellschafters vor deren Auflösung bewahren. Zudem wird der Gesellschaftsanteil der erbrechtlichen Disposition der Gesellschafter entzogen. Denn ein Gesellschafter kann allenfalls noch über den Abfindungsanspruch letztwillig verfügen, sollte dieser nicht sogar vollumfänglich im Gesellschaftsvertrag ausgeschlossen sein.  > weiter

    12.05.2020 · Checklisten · Downloads · Nachfolgeberatung

    Checkliste Unternehmenskaufvertrag

    Einen Überblick über die (Mindest-) Inhalte eines Unternehmenskaufvertrages im Rahmen einer Unternehmensnachfolge gibt die nachfolgende (nichtabschließende) Checkliste:  > weiter

    12.05.2020 · Musterformulierungen · Downloads · Nachfolgeberatung

    Geheimhaltungsvereinbarung (NDA)

    Im Rahmen der Due Diligence und der damit verbundenen Einsicht in betriebsinterne Unterlagen, einschließlich dem erhöhten Geheimhaltungsinteresse, ist eine Geheimhaltungsvereinbarung) zwischen dem Käufer und Verkäufer zwingend anzuraten. Eine Musterformulierung haben wir für Sie vorbereitet.  > weiter

    06.05.2020 · Musterformulierungen · Downloads · Nachfolgeberatung

    Kombinierte Einziehungs- und Abtretungsklausel bei der GmbH

    Die Kombination einer Einziehungsklausel mit einer Abtretungsklausel im Gesellschaftsvertrag einer GmbH bringt im Vergleich zur Vereinbarung nur einer der beiden Varianten eine höhere Flexibilität für die Gesellschaft bzw. die verbleibenden Gesellschafter im Todesfall. Sie kann auch ein Druckmittel der Gesellschaft gegenüber den Erben darstellen, welche u. U. ihre Mitwirkung an der Abtretung des Geschäftsanteils verweigern.  > weiter

    29.04.2020 · Sonderausgaben · Downloads · Sonderausgaben

    St. Galler Nachfolgemodell - Gerechtigkeit und Unternehmensnachfolge erfolgreich miteinander verbinden

    Bei einer familieninternen Nachfolge (sog. Family-Buy-Out) ist eines der brennendsten Problemfelder häufig das Thema „Fairness und Gerechtigkeit“. Im „St. Galler Nachfolge-Modell“ stellt dieser Aspekt eine eigene Gestaltungsdimension dar. Es gibt hier verschiedene Ebenen, die berücksichtigt und vor allem gestaltet werden können.  > weiter

    08.04.2020 · Rechentools · Downloads · Nachfolgeberatung

    Checkliste Unternehmensverkauf/-übergabe

    Die Checkliste hilft dabei, den Überblick zu behalten, damit keine zentralen Aspekte vergessen werden, wenn ein Unternehmensverkauf ansteht.  > weiter

    30.03.2020 · Musterformulierungen · Downloads · Nachfolgeberatung

    Abtretungsklausel bei einer GmbH

    Die Aufnahme einer Abtretungsklausel in den Gesellschaftsvertrag einer GmbH bietet sich vor allem für solche Gesellschaften an, die verhindern wollen, dass die Erben oder Vermächtnisnehmer eines Gesellschafters den jeweiligen Geschäftsanteil nach dessen Tod behalten dürfen. Die Klausel ermöglicht – anders als die Einziehungsklausel –, dass der Geschäftsanteil z. B. auf einen gesellschaftsfremden Dritten übertragen werden kann.  > weiter

    12.03.2020 · Musterformulierungen · Downloads · Nachfolgeberatung

    Einziehungsklausel bei einer GmbH

    Die Aufnahme einer Einziehungsklausel in den Gesellschaftsvertrag einer GmbH bietet sich vor allem für solche Gesellschaften an, die verhindern wollen, dass die Erben eines Gesellschafters den jeweiligen Geschäftsanteil behalten dürfen. Ferner kann hier insoweit Vorsorge getroffen werden, als der Geschäftsanteil nicht an gesellschaftsfremde Dritte übertragen werden kann Soll eine Einziehungsklausel in den Gesellschaftsvertrag einer GmbH aufgenommen werden, dann kann sie folgenden Wortlaut ...  > weiter

    12.03.2020 · Musterformulierungen · Downloads · Nachfolgeberatung

    Grundbuchberichtigungsantrag durch Alleinerben

    Ist der Erblasser als Eigentümer eines Grundstücks im Grundbuch eingetragen und der Erbfall eingetreten, ergibt sich Handlungsbedarf. Denn die in § 1922 BGB angeordnete Gesamtrechtsnachfolge (Universalsukzession) führt mit dem Tod des Erblassers zur Unrichtigkeit des Grundbuchs i. S. d. § 894 BGB.Die Grundbuchberichtigung setzt grundsätzlich einen Antrag voraus, § 13 GBO. Im Folgenden erhalten Sie eine Musterformulierung für den Antrag auf Berichtigung des Grundbuchs.  > weiter

    123