logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

02.05.2018 · Fachbeitrag · Niederlande

Abzugsverbot für Darlehenszinsen an ausländische Konzerngesellschaften unionsrechtswidrig

| Die Weigerung der niederländischen Steuerverwaltung, die an ein ausländisches verbundenes Unternehmen gezahlten Darlehenszinsen zum Abzug zuzulassen, verstößt gegen die unionsrechtlich garantierte Niederlassungsfreiheit. Anders verhält es sich hinsichtlich der Weigerung, Währungsverluste steuerlich anzuerkennen. Dies hat der EuGH in zwei verbunden Rechtssachen entschieden (EuGH 22.2.18, C-398/16, C-399/16) |