logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

·Fachbeitrag ·Neues Online-Seminar

Jetzt Honorarverluste vermeiden: So rechnen Sie Stifte, Provisorien und Kronen vollständig ab!

| Die Berechnung von Stiften, Provisorien und Kronen kann seit Beginn des Festzuschusssystems kaum noch nach BEMA und GOZ getrennt werden. Regelversorgungen stellen nicht immer den Praxisalltag dar, weil sich viele Patienten für hochwertige Lösungen entscheiden und somit der BEMA in den Hintergrund rückt. |

 

Unterschiedliche Abrechnung nach BEMA und GOZ wird aufgezeigt

Im neuen Webinar am 17.02.2017 von 14:00 bis 16:00 Uhr vergleicht die Referentin Birgit Sayn die beiden Gebührenordnungen BEMA und GOZ bei der Abrechnung von Stiften, Provisorien und Kronen. Auch schwierige Lösungen - z. B. in Bezug auf die Mehrkostenregelung von § 28 SGB V - werden nicht ausgeklammert. Während des Online-Seminars können Sie Ihre Fragen im Chat oder über Ihr Mikrofon stellen. So erfahren Sie auch, wo anderen der Schuh drückt, und profitieren vom Erfahrungsaustausch mit Kollegen.

 

Zwei Fortbildungspunkte für die Teilnahme

Für die Teilnahme am zweistündigen Online-Seminar werden zwei Fortbildungspunkte nach den Leitsätzen und der Punktebewertung von Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) vergeben. Und hier können Sie sich anmelden: seminare.iww.de/904

Quelle: Ausgabe 02 / 2017 | Seite 2 | ID 44431297