Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Implantologie

    Primärteil eines Kugelkopfankers austauschen ‒ so rechnen Sie ab

    Bild:©HNFOTO - stock.adobe.com

    von Isabel Baumann, Mülsen, praxiskonzept-baumann.de

    | Implantatgetragener Zahnersatz mit Kugelkopfanker funktioniert nach dem Druckknopf-Prinzip. Die Matrize enthält dabei ein Schnappelement, was sicher in die Patrize greift. Meist sind beide Teile aus Metall und können im Laufe der Jahre verschleißen. Daher kann ein Austausch notwendig werden. Dieser Praxisfall erklärt die Abrechnung bei einem Privatpatienten, wenn das Primärteil eines Kugelkopfankers erneuert wird. |

    Praxisfall

    Bei einem privat versicherten Patienten sind zwei der vorhandenen implantatgetragenen Kugelkopfanker verschlissen. Das Primärteil muss ausgewechselt und ein neues eingebracht werden. Die prothetische Versorgung ist eine Cover-Denture-Prothese.

     

    • Behandlungsablauf
    Datum
    Zahn
    Leistung
    GOZ/GOÄ

    06.05.

    Symptombezogene Untersuchung

    Ä5

    43, 33

    Aufklärung über Notwendigkeit des Erneuerns der Primärteile der Kugelkopfanker (Dauer 19 Min.)

    Ä3

    07.05.

    Aufstellen eines Heil- und Kostenplans

    0030

    12.05.

    45, 35

    Entfernen weicher Beläge am Kugelkopfanker

    2 x 4050

    43, 33

    Vorhandene Primärteile mit Abutment entfernt

    43, 33

    Einbringen von CHX-Gel

    § 6 Abs.1 + Mat.

    Austausch des Kugelkopfankers durch ein neues Aufbauteil (Patrize) auf dem Implantat

    2 x 9060