logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

25.10.2018 · Fachbeitrag · Praxisfall

So rechnen Sie die Periimplantitis-Therapie korrekt und vollständig ab!

| In der Periimplantitis- bzw. Implantat-Prophylaxe-Therapie gibt es bei der Initialtherapie verschiedene Behandlungsansätze, um in einem frühen Stadium Behandlungserfolge zu erzielen. Hierzu zählen medikamentöse Behandlungen, die supra- und subgingivale Reinigung sowie Desinfektionsmaßnahmen am entzündeten Implantatbett. Dieser Praxisfall zeigt die Abrechnung der erbrachten Leistungen auf. Ein Hinweis vorab: Die Behandlung eines entzündeten Implantatbetts ist im BEMA nicht enthalten und muss mit dem GKV-Patienten privat nach § 8 Abs. 7 BMV-Z vereinbart werden. |